Carport bauen: Sparren montieren

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Eigenleistung  > Carport bauen: Sparren montieren


Carport bauen: Sparren montieren

Sonntag, 06. April 2014

Im August und September 2013 baute ich auf unserem Grundstück einen Carport. In diesem Artikel geht es um das Montieren der Sparren für den Carport.

Der Carport wurde auf Basis einer Statik ausgelegt. Die Sparren wurden so gewählt und montiert, wie es in der entsprechenden Statik angegeben ist. Die Befestigung der Sparren an den Fetten erfolgte mit Winkeln und Rillen-Nägel. Ich habe insgesamt neun Sparren montiert. Die Sparren liegen mit einer bestimmten Dachneigung auf den Pfetten auf. Deshalb habe ich entsprechende Aussparrungen an den Sparren angefertigt. Die Sparren wurden vor der Montage mit einer Lasur gestrichen.

Achtung: Dies ist keine Anleitung zum Montieren der Sparren für einen Carport! Ich beschreibe hier lediglich, wie ich bei der Montage der Sparren von einem individuellen Carport auf unserem Grundstück vorgegangen bin. Diese Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Diese Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Anleitung zur Montage von Sparren von einem Carport. Wenn man selbst einen Carport planen und Sparren montieren will, dann sollte man über die entsprechenden Fachkenntnisse und das handwerkliche Geschick verfügen oder die Arbeit von einem Fachmann durchführen lassen. Die örtlichen Bauvorschriften müssen eingehalten werden.
[...]

Holz für die Sparren bestellen

Ich nahm das Maß für die Sparren. Da der Carport hinten schmaler ist als vorne, sind die Sparren unterschiedlich lang.
Am 29.08.2013 fuhr ich zu einem Holzfachmarkt in der Nähe unseres Wohnortes und bestellte folgendes Holz aus Konstruktionsvollholz (KVH) Fichte egalisiert.


Das von mir bestellten Sparren aus Konstruktionsvollholz

Menge Maße der Sparren
1 6 x 20 x 526
1 6 x 20 x 533
1 6 x 20 x 540
1 6 x 20 x 547
1 6 x 20 x 554
1 6 x 20 x 561
1 6 x 20 x 568
1 6 x 20 x 575
1 6 x 20 x 582

Sparren montieren

Die Sparren habe ich am 30.08.2013 im Holzfachmarkt mit meinem Autoanhänger abgeholt. Ich lagerte sie am Rand der Auffahrt.

Am 30.08.2013 habe ich dann die ersten fünf Sparren montiert. Für jede Sparren brauchte ich ca. eine Stunde. Am 31.08.2013 montierte ich weitere vier Sparren. Insgesamt habe ich neun Sparren montiert.

Zur Befestigung der Sparren an den Pfetten standen mir 36 Winkelverbinder mit Steg (100 x 100 x 90 x 3) aus feuerverzinktem Stahlblech zur Verfügung. Weiterhin standen mir Rillen-Nägel (4,0 x 40) in ausreichender Menge zur Verfügung um die beiden Schenkel der Winkelverbinder zu vernageln.

Als Werkzeug standen mir zwei Leitern und ein Tritt zur Verfügung. Zum anstreichen der Sparren waren zwei Holzböcke vorhanden. Weiteres Werkzeug war Zollstock, Japansäge, Stichsäge, Bleistift, Winkel, Pinsel, Wasserwaage, Hammer, Schraubzwingen, Holzraspel, Handschuhe.


Einzelnen Sparren montieren

Einzelnen Sparren montierenBei jedem Sparren bin ich bei der Montage nach dem gleichen Schema vorgegangen. Hier beschreibe ich, wie ich bei der Montage von einem Sparren vorgegangen bin.

Ich legte den Sparren auf die Pfetten. Ich positionierte den Sparren an seiner gedachten Position.
Den Abstand der Sparren untereinander habe ich vorher ermittelt, er sollte ca. 56 cm betragen.

Ich habe die Maße für den Hochkant Schnitt an der Hauswand ausgemessen und am Sparren angezeichnet.
Dann habe ich den Sparren wieder heruntergeholt und auf der Auffahrt auf 2 Balken gelegt.
Den Hochkant Schnitt führte ich mit einer Stichsäge aus. Dann habe ich den Schnitt mit einer Japansäge nachgearbeitet.
Ich legte den Sparren auf die Pfetten und positionierte ihn genau.
Ich maß die Aussparrung auf der Hausseite und auf der Seite zum Nachbarn aus und zeichnete sie am Sparren an.
Ich holte den Sparren wieder herunter und legte ihn auf der Auffahrt auf 2 Balken.
Ich zeichnete die Aussparrungen exakt an und erstellte dann die Aussparrungen mit Stichsäge und Japansäge.
Ich legte den Sparren auf zwei Holzböcke.
Ich strich den Sparren mit geeigneter Lasur an.
Ich legte den Sparren auf die Pfetten und positionierte ihn genau.
Dann befestigte ich den Sparren mit Winkelverbindern und Rillennägeln an den Pfetten.

Überstehende Sparren kürzen

Überstehende Sparren kürzenNachdem ich alle Sparren montiert hatte, kürzte ich den Überstand der Sparren auf der Seite zum Nachbarn auf ca. 19 cm. Die Sparren wurden genau senkrecht abgeschnitten. Die Schnittfläche wurde glatt geschmirgelt und angestrichen.
Das Sägen der Sparren erfolgte mit einer Bügelsäge.
Haus-Carport-Pfosten+Pfetten
Carport bauen: Dachlatten montieren

Meinung, Anregungen und Kritik


 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2016. All rights reserved.