E-Mail Benachrichtigungen bei Anruf, Fax und vom Anrufbeantworter

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Investieren  > E-Mail Benachrichtigungen bei Anruf, Fax und vom Anrufbeantworter


E-Mail Benachrichtigungen bei Anruf, Fax und vom Anrufbeantworter

Dienstag, 03.05.2016

Wir nutzen in unserem Haus eine FRITZ!Box 7360. Diese wurde uns im Rahmen der Installation des Schnelles Internet über Glasfaser vom Internet Anbieter installiert.

Ich habe die Fritzbox so eingerichtet, dass ich bestimmte E-Mail Benachrichtigungen erhalte. Ich bekomme eine E-Mail Benachrichtigung bei einem Anruf, wenn jemand auf den Anrufbeantworter spricht und wenn ich ein Fax bekomme.
Die E-Mail enthält Informationen zum Anruf wie Rufnummer, Datum und Uhrzeit.
Wenn jemand auf den Anrufbeantworter spricht enthält die E-Mail als Anhang eine wav-Datei mit der Nachricht.
Wenn jemand ein Fax schickt, enthält die E-Mail als Anhang eine pdf-Datei mit dem Fax.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich bestimmte Konfigurationsarbeiten an der Fritzbox vorgenommen habe. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung. Meine Beschreibung ist keine Anleitung!

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Absender für Push-Service einrichten

Durch Eingabe von http://fritz.box in die Adresszeile eines Webbrowsers habe ich die Benutzeroberfläche der Fritzbox aufgerufen.
Ich habe mich mit meinem Kennwort angemeldet.
In der Übersicht auf der linken Seite habe ich System ausgewählt.
Unter System habe ich Push Service ausgewählt.
Unter dem Tab Absender habe ich eine E-Mail-Adresse eingegeben. Für die E-Mail-Adresse habe ich Kennwort, E-Mail-Benutzername, SMTP-Server und Port eingegeben. Ein Hacken ist bei „Dieser Server unterstützt eine sichere Verbindung (SSL)“ gesetzt.

Dann habe ich unten rechts auf den Button Übernehmen geklickt.
Es wurde erfolgreich eine Test-E-Mail von der Fritzbox an die E-Mail-Adresse versendet.


Push-Services für Anrufe, Fax und Anrufbeantworter konfigurieren

Unter dem Tab „Push Services“ habe ich Anrufbeantworter, Anrufe und Faxfunktion konfiguriert.
Ich habe den Push Service für den Anrufbeantworter auf aktiv gesetzt und die Email angegeben, die ich zuvor festgelegt hatte.
Weiterhin habe ich den Push Service für Anrufe so eingestellt, dass bei allen Anrufen eine Email versendet wird. Als E-Mail-Adresse habe ich wieder die zuvor konfigurierte angegeben.
Den Push Service für Faxfunktion habe ich so eingestellt, dass ein empfangenes Fax an eine E-Mail-Adresse weitergeleitet wird.
DECT-Telefone über die Fritzbox nutzen
Sparen am und im Haus und im Haushalt

Meinung, Anregungen und Kritik


 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2016. All rights reserved.