Stromverbrauch Sauna

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Stromsparen  > Stromverbrauch Sauna


Stromverbrauch Sauna

Mittwoch, 15. Juli 2009

Ich habe den Stromverbrauch unserer Sauna gemessen. Da der Saunaofen keinen Stecker hat, sondern über ein 5-adriges Kabel an Kraftstrom angeschlossen ist, war die Stromverbrauch Messung nicht ohne weiteres möglich.

Um den Stromverbrauch unserer Sauna zu messen, habe ich einen Energiezähler verwendet. Der 3-phasige Energiezähler wurde von einer Elektrofachkraft in unseren Zählerschrank eingebaut. An dem Energiezähler sind mehrere Elektrogeräte angeschlossen. Zum Zeitpunkt der Stromverbrauch Messung war, von den angeschlossenen Geräten, nur die Sauna in Betrieb.
[...]

Informationen zu unserer Sauna

Unsere Sauna hat in etwa die folgenden Maße: 190 x 140 x 200 cm. Die Kabinengröße liegt in etwa bei 5 m³. Die Anschlussleistung des Saunaofens beträgt 7,5 KW. Der Saunaofen ist über ein 5-adriges Kabel an Kraftstrom angeschlossen.


Informationen zum Energiezähler

Es handelt sich um einen 3-phasigen Energiezähler. Der Energiezähler ist für eine Versorgungsspannung von 400 V und einem Strom von 80 A max ausgelegt. An den Energiezähler werden drei Phasen und der Neutralleiter angeschlossen. Der Energiezähler erfasst die Wirkenergie, die von einem elektrischen Stromkreis verbraucht wird. Er ist mit einem Gesamtzähler und einem Teilzähler mit Zählerrückstellung ausgestattet. Er verfügt über einen siebenstellige Digitalanzeige. 

Stromverbrauch Sauna messen

Am einem Tag im Juni 2009 haben wir die Sauna für 1,5 Stunden beheizt. Diese Zeit reichte uns für zwei Saunagänge aus. Vor dem Beheizen der Sauna habe ich den Teilzähler des Energiezählers auf Null gesetzt. Um den Teilzähler auf Null zu setzen habe ich eine bestimmte Taste am Energiezähler drei Sekunden lang gedrückt. Die Temperatur im inneren der Sauna wurde auf 90 Grad Celsius eingestellt und der Saunaofen eingeschaltet. Nach ca. 15 Minuten waren die 90 Grad im inneren der Sauna erreicht. Nach dem zweiten Saunagang habe ich den Saunaofen ausgeschaltet und mir den Zählerstand vom Energiezähler notiert.

Der Saunaofen war ca. 1,5 Stunden eingeschaltet. Innerhalb dieser Zeit lag der Stromverbrauch bei 6,5 kWh.

Stromkosten für die Sauna

Der gemessene Stromverbrauch lag bei 6,5 kWh. Bei einem angenommenen Strompreis von 20 Cent (inkl. MwSt.) pro kWh betrugen die Stromkosten 1,30 Euro (inkl. MwSt.).
Gartenhaus Dachschindeln
Haus-Stromsparen-Halogenlampen

Kommentare zum Stromverbrauch Sauna

Ein Besucher schrieb am 15.02.2012:
Vielen Dank, Selten so einen wunderbar ausführlichen, nachvollziehbaren und gleichzeitig zusammenfassenden Bericht gesehen. Normalerweise schreibe ich nie Kommentare auf Blogs, diesmal musste das Lob aber raus. Weiter so!

Meinung, Anregungen und Kritik


 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2014. All rights reserved.