Wechselrahmen für 3,5“ SATA-Festplatte in PC einbauen

Startseite  >  Kategorien  >  Methoden  >  PC-Systeme  >  Wechselrahmen für 3,5“ SATA-Festplatte in PC einbauen


Wechselrahmen für 3,5“ SATA-Festplatte in PC einbauen

Sonntag, 01.05.2016

In meinen PC habe ich im Juli 2015 zur Aufnahme der einzigen Festplatte (3,5“ SATA) einen trägerlosen Wechselrahmen eingebaut.

Der Hauptgrund für den Einbau des Wechselrahmens in meinen PC ist, dass die Festplatte schnell und einfach zu entnehmen ist, um eine 1:1-Kopie der Festplatte zur Datensicherung zu erstellen.

Mein PC hat nur einen von außen zugänglichen 5,25“ Schacht. Dort war bisher ein DVD-Laufwerk eingebaut.

Den Wechselrahmen habe ich an Stelle des DVD-Laufwerks eingebaut. Das DVD-Laufwerk nutze ich eher selten. Zukünftig nutze ich ein externes DVD-Laufwerk.

Achtung: In diesem Artikel gebe ich Informationen zu einem Wechselrahmen, den ich in meinem PC eingebaut habe. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung. Meine Beschreibung ist keine Anleitung!

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Wechselrahmen kaufen

Im Juli 2015 kaufte ich einen Wechselrahmen 5,25“ für 3,5“ SATA-Festplatte.
Der Wechselrahmen ermöglicht den Betrieb und das schnelle montagefreie Auswechseln einer 3,5“ SATA-Festplatte. Zum Lieferumfang gehörten ein SATA-Datenkabel und ein SATA-Stromkabel.
Die Festplatte wird direkt in den trägerlosen Wechselrahmen eingeschoben. Der Wechselrahmen nimmt die Festplatte direkt auf, sie muss vorher nicht auf einen Träger montiert werden.


Einbau des Wechselrahmens in meinen PC

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich prinzipiell beim Einbauen des Wechselrahmens in meinen PC vorgegangen bin.

PC vom Stromnetz und allen angeschlossenen Kabeln (USB, RJ45, Audio) trennen.
Deckel vom PC-Gehäuse abnehmen; dazu 3 Schrauben lösen.
DVD-Laufwerk ausbauen; dazu vier Schrauben lösen und Kabel abziehen.
Festplatte ausbauen; dazu vier Schrauben lösen und Kabel abziehen.
Wechselrahmen an bisheriger Position des DVD-Laufwerks einbauen.
SATA-Stromkabel an Wechselrahmen anschließen; Kabelführung beachten.
SATA-Datenkabel an Wechselrahmen anschließen; auf die Kabelführung achten.
Datenkabel für externes DVD-Laufwerk nach außen führen; Kabelführung beachten.
Stromkabel für externes DVD-Laufwerk nach außen führen; auf die Kabelführung achten.
Frontplatte des Wechselrahmens öffnen.
Festplatte in Wechselrahmen schieben und dabei die Frontplatte des Wechselrahmen verriegeln.
Deckel auf das PC-Gehäuse setzen und mit drei Schrauben an der Rückseite befestigen.
Alle zuvor abgezogenen Kabel wieder an den PC anschließen.
PC starten und testen.

Festplatte aus Wechselrahmen nehmen

Die Festplatte aus dem trägerlosen Wechselrahmen nehmenVoraussetzung: Um die Festplatte aus dem Wechselrahmen zu nehmen, muss der PC zunächst heruntergefahren werden.
Dann kann die Frontplatte des Wechselrahmens geöffnet werden. Eine Mechanik führt beim öffnen der Frontplatte die Festplatte ein Stück aus dem Wechselrahmen heraus.
Jetzt kann die Festplatte leicht entnommen werden,

Festplatte in Wechselrahmen schieben

Voraussetzung: Der PC ist heruntergefahren.
Die Festplatte wird in den Schacht des Wechselrahmens geschoben.
Dabei müssen die Steckkontakte für Stromkabel und Datenkabel nach hinten zeigen. Die Oberseite der Festplatte muss nach oben zeigen.
Beim hineinschieben beginnt die Frontplatte sich zu schließen.
Dann kann die Frontplatte mit der Hand verriegelt werden.

Wechselrahmen für 1:1-Kopie der Festplatte nutzen

Dadurch dass die Festplatte in einen Wechselrahmen eingebaut ist, kann ich sie für eine 1:1-Kopie schnell und einfach aus dem PC entnehmen.
Weitere Informationen zur 1:1-Kopie sind unter Datensicherung durch 1:1-Kopie der Festplatte zu finden.
Smartphone einrichten
Neues Smartphone in Betrieb nehmen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  >  Kategorien  >  Methoden  >  Luftfeuchtigkeit erhöhen

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2016. All rights reserved.