Mit meinem Anhänger zum TÜV

Startseite  > Kategorien  >  Auto  >  Autoanhänger  >  Mit meinem Anhänger zum TÜV 


Mit meinem Anhänger zum TÜV

Samstag, 23. April 2011

Im April 2011 war für meinen Auto Anhänger der TÜV fällig. Das Datum der fälligen Hauptuntersuchung war abzulesen in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und der am Kennzeichen vom Anhänger angebrachten TÜV-Plakette.

Im April 2011, also im Monat der Fälligkeit, wurde an meinem Anhänger eine Hauptuntersuchung nach Paragraph 29 StVZO durchgeführt.

Den Auto Anhänger habe ich im April 2009 bei einem Fachhändler als Neuteil gekauft. Es handelt sich um einen gebremsten, einachsigen Toplader. Die zulässige Gesamtmasse beträgt 1.320 kg. Die Leermasse des Anhängers beträgt 330 kg. Somit beträgt die mögliche Zuladung 990 kg.

Aufgrund dessen, dass der Autoanhänger erst 2 Jahre alt war, ging ich davon aus, dass es bei den Untersuchungen keine Probleme geben dürfte.

Zum Prüfzeitpunkt wurden am Anhänger keine Mängel festgestellt. Die TÜV-Plakette für die bestandene Hauptuntersuchung wurde am Kennzeichen des Autoanhängers angebracht.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Anhänger zur Durchführung der Hauptuntersuchung (HU) in Werkstatt abgegeben

Die Hauptuntersuchung wurde in einer Opel Werkstatt durchgeführt. Die Opel Werkstatt arbeitete dabei mit Experten vom TÜV zusammen, die dazu zur Opel Werkstatt kommen und die Prüfungen dort durchführen. Der Vorteil der Durchführung in der Werkstatt liegt darin, dass eventuell beanstandete Mängel dort sofort beseitigt werden können.

Ich habe den Anhänger morgens bei der Opel Werkstatt abgegeben. Bei der Abgabe vom Autoanhänger habe ich die Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) abgegeben.

 

Keine Mängel festgestellt

Als Ergebnis der Hauptuntersuchung (HU) wurden zum Prüfzeitpunkt keine Mängel festgestellt. Das Fahrzeug wurde für vorschriftsmäßig befunden. Die Prüfplakette wurde am Nummerschild vom Anhänger angebracht.


Erhaltene Dokumente bei der Abholung vom Autoanhänger

Bei der Abholung von meinem Autoanhänger habe ich die Zulassungsbescheinigung Teil1 zurückerhalten. In der Zulassungsbescheinigung war ein Stempel mit dem nächsten TÜV-Termin im APR. 2013 eingetragen.

Weiterhin habe ich einen Untersuchungsbericht Hauptuntersuchung Paragraph 29 StVZO. Dieser Untersuchungsbericht beinhaltet auch die Berechnung der Kosten für den TÜV. Die Kosten betrugen 46,93 Euro (inkl. 19% MwSt.).

TÜV Anhänger Kosten

Die Kosten für den TÜV vom Anhänger betrugen 46,93 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.). In der nachfolgenden Tabelle habe ich die Kosten, so wie sie in der Rechnung ausgewiesen sind, dargestellt.

Kosten für den TÜV vom Anhänger

Untersuchungsentgelt Netto 36,05 EUR
Vergütung gem. Anlage VIII b zu §29 STVZO 3,39 EUR
MwSt. 19% 7,49 EUR
Gesamt Brutto 46,93 EUR
Auto-Omega-B-Tagfahrlicht-Relais
Nach einer Wartung funktionierte die Klimaanlage vom Auto wieder

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung
Zurück zu Auto

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.