Defekte Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung wechseln

Startseite  > Kategorien  >  Auto  >  ReparaturDefekte Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung wechseln 


Defekte Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung wechseln

Sonntag, 21. November 2010

Bei meinem Auto, einem Opel Omega B, funktionierte die Armaturenbeleuchtung (Hintergrundbeleuchtung) für die Bedienungseinheit der Heizungs/Lüftungsregulierung, der elektronischen Klimaautomatik, nicht mehr. Da diverse Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Hintergrundbeleuchtung defekt waren, war die Bedienung der elektronischen Klimaautomatik, besonders im Dunkeln, schwieriger geworden.

Im November 2010 habe ich alle fünf Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung für die Bedienungseinheit der Klimaanlage ausgetauscht.

Achtung: Dies ist keine Anleitung zum Austausch von Glühbirnchen (Sockellampen) einer Armaturenbeleuchtung. Ich beschreibe in diesem Artikel lediglich, wie ich beim Austausch von Glühbirnchen der Armaturenbeleuchtung in meinem Auto vorgegangen bin. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Sie stellt keine Empfehlung und keine Beratung dar.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.


Informationen zur Bedienungseinheit der elektronischen Klimaautomatik in meinem Auto

Die Bedienungseinheit der elektronischen Klimaautomatik in meinem Auto.Die Bedienung der elektronischen Klimaautomatik erfolgt beim meinem Auto über eine Bedienungseinheit, die in die Mittelkonsole vom Armaturenbrett integriert ist. Diese Bedienungseinheit besteht aus 4 nebeneinander angeordneten kreisrunden Blöcken und einigen Schaltern, die unterhalb dieser Blöcke angeordnet sind.

Der linke und der rechte Block bestehen jeweils aus einer digitalen Temperaturanzeige und 2 Tasten zur Temperaturvorwahl, die mit + und - beschriftet sind. Über die beiden mittleren Blöcke können die Funktionen der Klimaautomatik manuell beeinflusst werden. z. B. kann der Automatikbetrieb der Klimaautomatik an- und ausgeschaltet werden, die Luftmenge und die Luftverteilung kann beeinflusst werden.


Vorbereitungen um die Glühbirchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung der Klimaanlage zu wechseln

Durch sorgfältiges Anziehen der Handbremse habe ich das Auto gegen Wegrollen gesichert. Um genügend Platz zum Herausziehen der Mittelkonsole zu haben, habe ich den Wählhebel der Automatik auf die Fahrstufe 1 gestellt. Dabei ist zu beachten, dass der Wählhebel nur bei eingeschalteter Zündung und betätigter Fußbremse aus Stellung P bewegt werden kann.

Um Probleme mit der Elektronik zu vermeiden, habe ich vor Beginn der weiteren Arbeiten, die Spannungsversorgung, durch Abklemmen des Massekabels vom Minuspol der Autobatterie, unterbrochen.

Aschenbecher ausbauen

Ich habe den Aschenbecher aufgemacht. Dann habe ich die Schraube in der Mitte, mit der der Aschenbecher befestigt ist, mit einem Kreuz-Schraubendreher herausgedreht. Danach habe ich die komplette Aschenbechereinheit herausgenommen.

Zwei Schrauben herausdrehen

Dort vor vorher der Aschenbecher drinnen war, habe ich 2 Schrauben, eine links und eine rechts, mit einem Kreuzschraubendreher herausgedreht.Dort vor vorher der Aschenbecher drinnen war, habe ich 2 Schrauben, eine links und eine rechts, mit einem Kreuzschraubendreher herausgedreht.

Autoradio ausbauen

Das Autoradio habe ich aus dem Autoradioschacht ausgebaut. Dazu habe ich mit einem kleinen Inbusschlüssel vier kleine Schrauben aus den Stellen am Radio herausgedreht, an denen dann spezielle Bügel (Spangen) zum Herausziehen des Autoradios angesetzt werden. Dann habe ich das Autoradio, unter Anwendung von zwei speziellen Bügeln (Spangen), aus der Halterung herausgezogen.Das Autoradio habe ich aus dem Autoradioschacht ausgebaut. Dazu habe ich mit einem kleinen Inbusschlüssel vier kleine Schrauben aus den Stellen am Radio herausgedreht, an denen dann spezielle Bügel (Spangen) zum Herausziehen des Autoradios angesetzt werden. Dann habe ich das Autoradio, unter Anwendung von zwei speziellen Bügeln (Spangen), aus der Halterung herausgezogen.

Metallbügel nach unten ziehen und Mittelkonsole herausziehen

Metallbügel nach unten ziehen und Mittelkonsole herausziehenOberhalb des Radioschachtes ist ein Metallbügel, der mit einem Federmechanismus ausgestattet ist. Diese Metallbügel habe ich nach unten gezogen bzw. gedrückt. Dass habe ich mit den Händen und unter Zuhilfenahme eines großen Schraubendreher, den ich als Hebel verwendet habe, getan. Dadurch hat sich die Mittelkonsole gelöst und ich habe die Mittelkonsole nach vorne herausgezogen. 

Bedienungseinheit für die Klimaanlage ausbauen

Bedienungseinheit für die Klimaanlage ausbauenUm die Glühbirnchen (Sockellampen) möglichst einfach austauschen zu können, habe ich die Bedienungseinheit der Klimaanlage von der Konsole abgebaut. Dazu habe ich an der Rückseite der Bedienungseinheit 2 Steckverbindungen gelöst und 5 Schrauben herausgedreht.

Glühbirnchen (Sockellampen) in der Bedienungseinheit austauschen

Glühbirnchen in der Bedienungseinheit austauschenIch habe alle 5 Glühbirnchen (Sockellampen) gegen neue ausgetauscht. Für den Austausch einer jeden Sockellampe bin ich wie folgt vorgegangen: Ich habe die Sockellampe mit einer Spitzzange an ihrem Sockel gefaßt und so weit gedreht, dass ich sie aus der Platine herausziehen konnte. Dann habe ich eine neue Sockellampe in die entsprechende Öffnung der Platine eingesetzt und sie unter Anwendung der Spitzzange soweit gedreht, dass sie fest eingeklemmt war.

Zusammenbau in umgekehrter Reihenfolge

Der Zusammenbau erfolgte in umgekehrter Reihenfolge des Auseinanderbauens.

Ich habe die Bedienungseinheit in die Konsole eingelegt, sie mit 5 Schrauben festgeschraubt und die beiden Steckverbindungen wieder hergestellt.

Dann habe ich die Konsole wieder in ihrer Position eingerastet, dazu habe ich vorher den entsprechenden Metallbügel nach unten gezogen.

Dann habe ich die beiden Schrauben im Aschenbecherschacht wieder hereingedreht.

Dann das Autoradio eingebaut.

Dann den Aschenbecher eingebaut und mit einer Schraube festgeschraubt.

Abschließend habe ich das Massekabel wieder am Minuspol der Autobatterie befestigt.

Ich habe Datum und Uhrzeit am Bordcomputer eingestellt.

Funktionstest

Bei eingeschalteter Zündung und eingeschaltetem Licht habe ich die Armaturenbeleuchtung überprüft. Die Armaturenbeleuchtung der Bedienungseinheit funktionierte jetzt einwandfrei.

Auch die Bedienung der Klimaautomatik war einwandfrei möglich. 
Auto-Auspuffkruemmer
Autogas Reparatur: Das Rail der Autogas Anlage wurde ausgetauscht

Kommentare

Ein Besucher schrieb am 26.09.2012:
Hallo! Wunderbar erklärt, dadurch habe ich es in ca. 1 Stunde geschafft, ein wieder funktionstüchtiges Bedienteil (Klima)zu haben!

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Auto  >  ReparaturDefekte Glühbirnchen (Sockellampen 12V 1,2W) der Armaturenbeleuchtung wechseln 

 
 


Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Sockellampe (12V 1,2W) aus der Bedienungseinheit der Klimaautomatik von meinem Auto

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Sockellampe 12V, 1,2W an Rückseite der Bedienungseinheit



 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.