Für unsere Verhältnisse extreme Kälte im Januar und Februar 2012

Startseite  > Kategorien  >  Auto > WinterFür unsere Verhältnisse extreme Kälte im Januar und Februar 2012

Für unsere Verhältnisse extreme Kälte im Januar und Februar 2012

Dienstag, 14. Februar 2012

Ende Januar 2012 und im Februar 2012 war draußen eine für unsere Verhältnisse extreme Kälte zu spüren. Die Temperaturen lagen an mehreren Tagen im zweistelligen Minusbereich. Z.B. betrug am 5.2.2012 morgens die Außentemperatur ca. -15 Grad Celsius.

Die extreme Kälte veranlasste mich, einige zusätzliche Maßnahmen in Bezug auf mein Auto vorzunehmen.

Achtung: In diesem Artikel berichtete ich über Erkenntnisse und Maßnahmen, die ich aufgrund der für unsere Verhältnisse extrem kalten Temperaturen erfahren bzw. unternommen habe. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Sie stellt keine Empfehlung und keine Beratung dar.
[...]

Die extreme Kälte veranlasste mich den Frostschutz in der Scheibenwaschanlage auf -24 Grad einstellen

Ursprünglich hatte ich den Frostschutz in der Scheibenwaschanlage meines Autos auf -12 Grad eingestellt. Nachdem Ende Januar und Anfang Februar 2012 die Temperaturen zeitweise im zweistelligen Minusbereich lagen, stellte ich den Frostschutz in der Scheibenwaschanlage auf -24 Grad ein.

 

Extreme Kälte: Motorvorwärmer 3 Std vor geplanter Abfahrt einschalten

Motorvorwärmer über Zeitschaltuhr einschalten.In meinem Auto ist ein elektrischer Motorvorwärmer eingebaut. Wenn die Außentemperatur im Bereich von -15 Grad liegt, ist es sinnvoll die Elektrische Motorvorwärmung bereits 3 Stunden vor Beginn der Autofahrt einzuschalten. Dazu verwendete ich eine Zeitschaltuhr.


Frontscheibe des Autos abdecken

Mein Auto steht nachts draußen auf unserer Auffahrt. Damit die Frontscheibe des Autos morgens nicht zugefroren war, habe ich sie abends mit einer Alu-Frontscheibenabdeckung abgedeckt. Die von mir verwendete Frontscheibenabdeckung wird mit der Fahrer- und Beifahrertür festgeklemmt. Durch die Verwendung der Frontscheibenabdeckung war die Frontscheibe am Morgen eisfrei.

Extreme Kälte führte dazu, dass das Umschalten von Benzin auf Autogasbetrieb deutlich länger dauerte

Bei meinem Auto dauerte es bei der extremen Kälte deutlich länger als sonst, bis nach dem Start des Motors die Umschaltung auf Autogas erfolgte. Bei einer Außentemperatur von -9,5 Grad dauerte es trotz Vorheizung des Motors ca. 8 km bis die Umschaltung auf Autogas erfolgte.

Extreme Kälte führte zu Problemen im Autogasbetrieb

Bei den zweistelligen sich im Minusbereich befindlichen Außentemperaturen ruckelte zeitweise der Motor meines Autos im Autogasbetrieb. Das Ruckeln trat zum einen im Leerlauf auf. Zum anderen auch bei Geschwindigkeiten um 80 km/h auf der Landstraße. Am 6.2.2012 ging er auf dem Arbeitsweg sogar zweimal im Leerlauf aus. Im Benzinbetrieb war die Funktion immer einwandfrei.

Immer genügend Treibstoff im Auto mitführen

Bei der extremen Kälte halte ich es für besonders wichtig, immer ausreichend Treibstoff im Auto mitzuführen. Deshalb habe ich öfter als sonst den Tank wieder vollständig aufgefüllt.

Warme Sachen im Auto mitführen

Bei der extremen Kälte halte ich es für sehr wichtig warme Sachen im Auto mitzuführen. Im Auto führte ich Mütze, Schal, Handschuhe, eine Decke, mit Lammfell gefütterte Stiefel und eine dicke Winterjacke mit.

Getränkeflaschen nicht im Auto zurück lassen

Im Auto führe ich immer einige Getränkeflaschen mit Mineralwasser mit. Bei der extremen Kälte sind diese dann über Nacht gefroren. Es ist deshalb wichtig Getränkeflaschen bei Frost nicht im Auto zurück zu lassen. Wenn eine Getränkeflasche gefriert, dann kann sie platzen. Und dass kann dann sehr gefährlich werden, wenn z.B. Glassplitter durch die Gegend fliegen.
Auto-Omega-B-Auspuff-Wechseln
Bremsbeläge und Bremsscheiben hinten wechseln

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung

Startseite  > Kategorien  >  Auto > WinterFür unsere Verhältnisse extreme Kälte im Januar und Februar 2012

 
 


Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Mein Auto morgens bei extremer Kälte von minus 15 Grad Celsius



 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.