Ölstand messen

Startseite  > Kategorien  >  Auto > WartungÖlstand messen

Ölstand messen

Sonnabend, 19. November 2011

Das messen vom Ölstand (die Kontrolle des Motorölstandes) führe ich bei meinem Auto (Opel Omega B 2.0 16V, Erstzulassung 1999, Motor X20XEV) in regelmäßigen Abständen aus. Beim Ölstand messen gehe ich prinzipiell so vor, wie es in der Bedienungsanleitung von meinem Auto beschrieben ist.

Zum messen vom Ölstand fahre ich mit meinem Auto auf einen ebenen waagerechten Untergrund. Das Messen vom Ölstand führte ich bei ausgeschaltetem und betriebswarmem Motor aus. Den Ölstand messe ich meistens an der Tankstelle, wenn ich sowieso gerade zum Tanken dort bin.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich beim messen vom Ölstand bei meinem Auto vorgegangen bin. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung.

Achtung: Bei allen Arbeiten zum Ölstand messen war der Motor ausgestellt und die Zündung abgeschaltet! Bei geöffneter Motorhaube sind Warnschilder zu lesen. Diese müssen unbedingt beachtet werden! Diese Warnschilder sind auf dem Kühler angebracht. Auf dem einen Schild steht: „Achtung! Hochleistungs-Zündsystem. Nicht berühren!“ Auf dem anderen Schild steht: „Achtung! Ventilatorlauf jederzeit möglich“.

Achtung: Da der Ventilator des Kühlgebläses über einen Thermoschalter gesteuert wird, kann er auch bei ausgeschalteter Zündung unerwartet anlaufen!

Achtung: Falls der Ölstand bei warmem Motor gemessen wird, muss man sehr vorsichtig sein. Der benachbarte Auspuffkrümmer ist sehr heiß!

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Bedienungsanleitung Auto zum Thema Ölstand messen lesen

In der Bedienungsanleitung von meinem Auto ist beschrieben, wie man beim Ölstand messen vorgehen soll. Ich habe mir die Kapitel in der Bedienungsanleitung zum Thema Ölstand messen durchgelesen und sie verstanden. In der Bedienungsanleitung werden Sicherheitshinweise gegeben, die man unbedingt beachten sollte!

 

Auto auf waagerechtem Grund abstellen

Zum Ölstand messen die Motorhaube öffnen.Zum Messen vom Ölstand stellte ich mein Auto auf waagerechtem Grund ab. Nach dem abstellen des Motors und dem abschalten der Zündung wartete ich ein paar Minuten.

Ich öffnete die Motorhaube. Dazu muss die Motorhaube zunächst entriegelt werden. Zum entriegeln gibt es einen Entriegelungsgriff. Der Entriegelungsgriff befindet sich auf der Fahrerseite nach außen unter der Instrumententafel. Ich zog an dem Entriegelungsgriff. Dadurch wurde die Motorhaube entriegelt und einen Spaltbreit geöffnet. Den Entriegelungsgriff drückte ich wieder in seine Ausgangslage.

Jetzt stellte ich mich vorn vor die Motorhaube. Etwa eine Handbreit links von der Mitte der Motorhaube befindet sich ein Sicherungshebel. Ich hob die Motorhaube etwas an. Ich ertastete den Sicherungshebel und drückte den Sicherungshebel von unten gegen die Motorhaube. Dann öffnete ich die Motorhaube.

Die Motorhaube meines Autos hat Gasdruckfedern und wird automatisch offen gehalten.


Ölstand messen

Ölstand messen: Markierungen auf Ölmessstab.Nachfolgend beschreibe ich, wie ich beim Ölstand messen vorgegangen bin.

Ölmessstab herausziehen

Ich zog den Ölmessstab heraus.

Ölmessstab abwischen

Ich reinigte das untere Ende vom Ölmessstab, dort wo die Markierungen für MIN und MAX angebracht, sind mit einem fußel freiem geeigneten Tuch.

Ölmessstab hineinschieben

Ich schob den Ölmessstab vorsichtig bis zum Anschlag in die vorgesehene Öffnung hinein.

Ölmessstab herausziehen und ablesen

Ich wartete einen Augenblick. Dann zog ich den Ölmessstab wieder heraus. Ich las den Ölstand am unteren Ende vom Ölmessstab ab. Der Ölstand muss zwischen den Markierungen für MIN und MAX liegen.

Bei Bedarf Öl nachfüllen

Ein aus meiner Sicht guter Ölstand ist vorhanden, wenn er sich im Bereich zwischen Mitte MIN und MAX und MAX befindet. Bei Bedarf fülle ich dann Öl nach. Beim nachfüllen von Öl gehe ich dann so vor, wie es in der Bedienungsanleitung für mein Auto beschrieben ist. Wichtig ist beim nachfüllen von Öl darauf zu achten, dass der Ölstand die Markierung für MAX nicht überschreitet.

Motorhaube schließen

Nachdem ich alle Arbeiten abgeschlossen hatte schloss ich die Motorhaube. Dazu zog ich die geöffnete Motorhaube nach unten. Dann lies ich sie ins Schloss fallen.
Auto-Omega-B-Tachoabweichung
Tempomat Bedienung

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung

Startseite  > Kategorien  >  Auto > WartungÖlstand messen

 
 


Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Ölstand messen: Überblick vom Motorraum mit Ölmessstab.

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Ölstand messen: Entriegelungsgriff zum Entriegeln der Motorhaube



 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.