Fernseher kaufen und in Betrieb nehmen

Startseite > Kategorien > Haus > Investieren > Fernseher kaufen und in Betrieb nehmen

Fernseher kaufen und in Betrieb nehmen

Samstag, 12.12.2020

Unseren bisher genutzten Fernseher kauften wir im November 2010. Es ist ein LED-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 40 Zoll, das sind etwa 102 cm. Bei dem LED-Fernseher handelt es sich um einen von PHILIPS mit der Model No. 40PFL7605H/12. Dieser hat eine Bildschirmdiagonale von 40 Zoll.

Unser Abstand vom Bildschirm beim Fernsehen liegt bei ca. 3,50 m.

Am 12.12.2020 habe ich einen neuen Fernseher gekauft.

Eine wesentliche Motivation für einen neuen Fernseher war der Wunsch nach einem größeren Bildschirm.

Smart-TV interessiert uns auch.

Ich habe einen etwas älteren aber durchaus leistungsfähigen PC, den ich jetzt in der Stube in den Fernsehschrank mit eingebaut habe. Dieser PC ist über HDMI mit dem Fernseher verbunden. Über den PC habe ich diverse Möglichkeiten Inhalte auf dem Fernseher auszugeben.

Wir sind eher Gelegenheits-TV-Schauer. Ab und zu schauen wir auch mal einen schönen Film.

Den Ton des Fernsehers können wir auch über unsere Stereoanlage hören. Deswegen ist der Ton über die integrierten Boxen des Fernsehers für uns nicht ganz so wichtig.

Ich habe zunächst nach neuen Fernsehern geschaut und was es so alles auf dem Markt gibt.

Über folgende Dinge habe ich mich informiert:

  • Welche Größe, Bildfläche, Bildschirmgröße (Bildschirmdiagonale) soll der neue Fernseher haben? 55 Zoll oder 65 Zoll oder eine andere Größe.
  • Welche Displaytechnik, Auflösung soll der neue Fernseher haben? Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) , Ultra HD 4K (3.840 x 2.160 Pixel), OLED/QLED?
  • Welche Signaleingänge (HDMI, Scart, …) soll der Fernseher haben?
  • Welche Zusatzfunktionen sind mir wichtig? Ambilight, Smart-TV, CI+-Modul, Anzahl der HDMI-Anschlüsse, WLAN, USB-Festplatte zum zeitversetzt schauen und aufnehmen anschließbar,
  • Welche Tuner sollten eingebaut sein?
  • Wie hoch darf der Stromverbrauch maximal sein?
  • Was möchte ich für den neuen Fernseher ausgeben?

Letztendlich habe ich mich für ein gebrauchtes preisgünstiges Gerät mit Full-HD Auflösung entschieden. Dieser Fernseher erfüllt unsere Anforderungen sehr gut. Uns reicht eine Full-HD Auflösung, da wir kaum Filme mit einer höheren Auflösung schauen. Wir haben auch keine Spielkonsole, die wir an den Fernseher anschließen können. Der Fernseher hat alle Schnittstellen, die für uns wichtig sind. Wir empfangen das Fernsehprogramm hauptsächlich über Satellit, dass kann der Fernseher empfangen. Für einen Abstand beim Fernsehschauen von 3,5 m ist die Diagonale von 55 Zoll gut geeignet. Das Ambilight ist genau die Hintergrundbeleuchtung, die uns gut gefällt.

Bei dem neuen Fernseher handelt sich um einen Fernseher PHILIPS Model No. 55PFK7109/12. Ich kaufte ihn gebraucht über EBay-Kleinanzeigen. Ich zahlte 220,- Euro für den Fernseher.

Wir, meine Frau und ich, haben den Fernseher mit unserem Auto abgeholt. Die Entfernung betrug ca. 40 km.

Der Fernseher wiegt mit TV-Standfuß ca. 19 kg. Von der Größe her passte er gut in den Kofferraum bei umgeklappten Rücksitzlehnen.

Dann haben ich den Fernseher in Betrieb genommen.

Zunächst habe ich einen Computer über HDMI Port 2 und unseren DVD-Player und Satellitenreceiver über HDMI Port 1 angeschlossen.

Der Fernseher ist ein Smart-TV. Ich habe eine Verbindung zum Internet über WLan und unsere Fritz!Box hergestellt.

Achtung: Dies ist keine Anleitung zum Kauf eines Fernsehers und zur Inbetriebnahme des Fernsehers. Ich beschreibe in diesem Artikel lediglich, wie ich beim Kauf eines für mich neuen Fernsehers vorgegangen bin. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Einige Daten des von mir gekauften Fernsehers

Der Fernseher hat eine Bildschirmdiagonale von 55 Zoll, das entspricht etwa 140 cm.

Die Auflösung des Bildschirms ist Full-HD. Bei Full HD besteht das Bild aus 1.920 x 1.080 Pixeln.

Der Fernseher ist von PHILIPS und hat die Model No.: 55PFK7109/12.

Es ist ein Ultraflacher Smart Full HD-LED-Fernseher mit 2-seitigem Ambilight und Smart TV.

Die Verbindung zum Heimnetz ist mit WLAN möglich.

Ich kann eine USB-Festplatte anschließen und dann Aufnahmen von Fernsehsendungen machen.

Der Fernseher hat viele Schnittstellen. Dazu gehören:

  • Audioeingang (DVI an HDMI): 3,5 mm Stereo-Miniklinkenbuchse
  • CVBS: Audio-L/R, CVBS-Eingang, RGB
  • SCART: Audio-L/R, CVBS-Eingang, RGB
  • YPbPr: Y Pb Pr, Audio-L/R: 3,5 mm Stereo-Miniklinkenbuchse
  • Digitaler Audio-Ausgang: Optisch, Toslink
  • Netzwerk-LAN: RJ45
  • HDMI-Eingang mit ARC
  • USB 2.0
  • Common Interface-Steckplatz: CI+/CAM
  • Kopfhörer: 3,5 mm Stereo-Miniklinkenbuchse
  • WiFi 802.11b/g/n (integriert)
  • Der Fernseher kann DVB-T (terrestrisch, Antenne) empfangen. DVB-T wurde durch DVB-T2 HD ersetzt. Das kann der Fernseher nicht empfangen. Da wir unser Fernsehprogramm über Satellit empfangen, ist das für uns nicht wichtig.


Fernseher aufstellen und mit Stromnetz und Kombigerät verbinden

  • Neuen PC planen, innstallieren, bestellen, zusammenbauen und in Betrieb nehmen

Ich habe den Fernseher dort aufgestellt, wo auch unser bisheriges Gerät aufgestellt war, nämlich auf unserem Fernsehschrank.

Unser Abstand beim Fernsehschauen zum Fernseher beträgt ca. 3,5 m.

Der Standfuss passt gut auf unseren Fernsehschrank.

Der Schrank musste lediglich ein Stück nach links verschoben werden.

Das Netzkabel habe ich zum einen an den Anschluss POWER auf der Rückseite des Fernsehers angeschlossen. 

Den Netzstecker habe ich in eine passende Steckdose gesteckt.

Zunächst habe ich nur unsere Kombigerät (Blu-Ray-Player, SAT-Receiver und Festplattenrekorder) über ein geeignetes HDMI-Kabel mit dem HDMI-Eingang 1 des Fernsehers verbunden.

Fernseher mit WLAN verbinden

Ich habe eine Verbindung des Fernsehers mit dem WLAN in unserem Haushalt hergestellt.

Im Rahmen der Konfiguration habe ich das entsprechende WLAN-Netzwerk ausgewählt und den WLAN-Netzwerkschlüssel eingegeben.

Den WLAN-Netzwerkschlüssel habe ich über die Tastatur der Fernbedienung eingegeben.

Softwareupdate über WLAN und das Internet

Nach der Verbindung des Fernsehers mit WLAN erschien die Meldung:

Neue Software für die Aktualisierung Ihres Fernsehers wurde gefunden. Wir empfehlen, Ihren Fernseher jetzt zu aktualisieren.

Manche Funktionen sind nur verfügbar, wenn die aktuelle Software auf dem Fernseher installiert ist.

Ich bestätigte die Meldung mit dem Button Aktual.

Es wurde ein Hinweis mit einem SOFTWARE-ENDBENUTZER-LIZENZVEREINBARUNG angezeigt.

Ich bestätigte mit dem Button Annehmen.

Es erfolgte der Hinweis: Drücken Sie OK, um das Software-Update zu starten.

Der Fernseher schaltet sich einige Male an und aus. Ziehen Sie das Netzkabel nicht heraus.

Ich bestätigte mit dem Button Start.

Es wurde eine Information über die Aktuelle Software: QN141E_012.003.068.128, 0112.003.086.128 angezeigt.

Ein Laufbalken zeigte an "Wird geladen".

Dann ging plötzlich ein Fenster auf mit dem Hinweis "Fehler". Es wurde nur die Möglichkeit zum Neustart angeboten.

Ich wählte den Button Neustart.

Der Fernseher startet neu.

Dann versuchte ich das gerade beschriebene noch ein zweites Mal.

Dabei funktionierte es genauso nicht, wie beim ersten Versuch.

Firmware-Update durch herunterladen der neuen Software von der Hersteller-Website und anschließender Installation auf dem Fernseher

Achtung: Bei dem Firmware-Update habe ich mich genau an die Installationsanweisung des Herstellers gehalten! Ich ging mit größter Sorgfalt vor. Mir war bewusst, dass falls es nicht klappen sollte, der Fernseher anschließend nicht mehr funktionieren könnte und zum Kundendienst muss.

Auf der Website des Herstellers des Fernsehers informierte ich mich über Firmware-Updates für den Fernseher mit der Model-Nummer 55PFK7109/12.

Ich fand dort auf einer Webseite, unter Software und Treiber, eine Firmware-Upgrade Software. Dort stand Version: 012.003.086.128 ZIP Datei, 210.1 MB 9. Januar 2018.

Dazu gab es dort auch Installationsanweisungen und Versionshinweise.

Ich schaute mir die Versionshinweise an. Es gab dort eine Software History.

Ich stellte fest, dass die Version, die zu Zeit in meinem Fernseher installiert war, die QN141E_012.003.068.128 (Date published: 2016-04-21) ist.

Die jüngste Version, die dort aufgeführt war, ist QN141E_012.003.086.128 (Date published: 2018-01-09).

Ich schaute mir die Installationsanweisung (Update the TV software) an.

Für das Update benötige ich:

  • Einen leeren USB-Stick (USB flash drive) der FAT oder DOS-formatted ist.
  • Einen Computer mit Internet Zugriff.
  • Ein Programm dass das Zip-Format der heruntergeladenen Datei verarbeiten kann.

Die Installation der neuen Firmware habe ich nach der Installationsanweisung durchgeführt.

Ich überprüfte die Version der aktuellen im Fernseher installierten Software. Das Ergebnis meiner Überprüfung war, dass die Version auf der Website jünger als die aktuell im Fernseher installierte Version war.

Ich lud die aktuelle Version von der Website herunter. Es war eine Datei mit dem Namen "55pfk7109_12_fus_deu.zip". In dieser Datei gab es eine Datei autorun.upg.

Den vorbereiteten leeren USB-Stick steckte ich in einen USB-Port meines PC.

Ich kopierte die Datei autorun.upg aus der Zip-Datei in das Root-Verzeichnis des USB-Stick.

Bevor ich ich den USB-Stick aus dem PC entfernte, wählte ich "Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen" und dort dann "Flash-Disc auswerfen".

Ich entfernte jetzt den USB-Stick aus dem PC und steckte den USB-Stick in den seitlichen USB-Port des Fernsehers.

Am Fernseher erschien die Meldung: „Eine neue Version der Software wurde festgestellt. Wollen Sie upgraden?“ 

Dann folgte ich den weiteren Anweisungen die auf dem Fernseher angezeigt wurden.

Im Ergebnis war eine neue Version der Firmware auf dem Fernseher installiert.

Bedienungsanleitung für den Fernseher herunterladen und lesen

Weiterhin habe ich von der Website des Herstellers eine Bedienungsanleitung, eine Schnellstartanleitung und ein Datenblatt heruntergeladen.

Diese Dokumente habe ich mir intensiv angeschaut.

Meinung, Anregungen und Kritik