Update der Firmware in unserem LED-Fernseher

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Update der Firmware in unserem LED-Fernseher


Update der Firmware in unserem LED-Fernseher

Dienstag, 29. November 2011

Im November 2011 führte ich ein Firmware-Update bei unserem LED-Fernseher (Hersteller PHILIPS, Model: 40PFL7605H/12) durch. Auf der Internetsite des Herstellers informierte ich mich über ein Firmware Update für unseren LED-Fernseher. Im Juni 2011 führte ich bereits ein Firmware Update bei diesem Fernseher aus.

Ich stellte fest, dass die im Internet zur Verfügung gestellte Version jünger, als die im LED-Fernseher installierte Version war. Ich entschied mich für ein Firmware-Update und führte dieses aus.

Meine Motivation für die Durchführung des Firmware-Updates war die von mir geplante Anwendung einer App mit dem Namen „Philips MyRemote“ auf meinem Tablet. In der Beschreibung dieser App stand, dass die Anwendung mit Net-TV fähigen Philips Fernseher kompatibel ist. Weiter stand dort, dass das Gerät auf die neueste Software aktualisiert werden muss.

Ich besuchte die Website des Herstellers meines Fernsehers und lud die aktuelle Version der Firmware, inkl. Installationsanweisung und Versionshinweisen auf meinen PC herunter. Ich las mir die Installationsanweisung für das Firmware Update sorgfältig durch.

Das Firmware-Update führte ich entsprechend den Angaben in der Installationsanweisung durch. Für die Übertragung der Firmwareversion auf den Fernseher nutze ich ein USB-Flashlaufwerk.

Achtung: Dies ist keine Anleitung zur Durchführung eines Firmware-Updates für einen Fernseher. Ich beschreibe in diesem Artikel lediglich, wie ich bei einem Firmware-Update für meinen Fernseher vorgegangen bin. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung.

Achtung: Bei dem Firmware-Update habe ich mich genau an die Installationsanweisung des Herstellers gehalten! Ich ging mit größter Sorgfalt vor. Mir war bewusst, dass falls es nicht klappen sollte, der Fernseher anschließend nicht mehr funktionieren könnte und zum Kundendienst muss.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Firmware Update ausführen

Bei der Durchführung des Firmware Update ging ich prinzipiell genauso vor, wie ich es in meinem Artikel Firmware Update beim LED-Fernseher beschrieben habe.


Nach dem Firmware Update die installierte Softwareversion anzeigen lassen

Nach dem Firmware Update lies ich mir die im Fernseher installierte Version anzeigen. Dazu drückte die Taste Home auf der Fernbedienung. Im am Fernsehgerät angezeigten Menü wählte ich Konfiguration aus. Im nächsten Menü wählte ich „Softwareeinstell.“ aus. Im darauffolgenden Menü wählte ich „Aktuelle Software-Informationen“ aus.

Am Bildschirm des Fernsehers wurde als momentane Software Q5551-0.140.40.0 angezeigt. Ich beendete die Anzeige, indem ich die Taste OK der Fernbedienung betätigte.


Methode-PC-neu-aufsetzen
Fernseher mit Fernbedienung App steuern

Kommentare zu Photovoltaikanlage (PV-Anlage) auf Hausdach

Ein Besucher schrieb am 19.10.2013:
Bei mir 42PFL3208.
Ich bin ebenfalls nach der Beschreibung vorgegangen. Ich verstehe es richtig, dass die zip Datei zunächst auf den PC heruntergeladen werden muss, und von da aus wird die zip Datei entpackt, aber dann auf das USB Laufwerk (Stick). Etwas unklar ist noch, ob der Stick nur FAT-formatiert sein muss oder auch FAT 32 formatiert sein kann. Die Beschreibung macht hier keine klare Aussage. Also: Im Ergebnis hatte ich ausschließlich dies autorun.upg auf dem Stick. Nach Herstellerbeschreibung muss der TV ausgeschaltet sein, dann der Stick eingeführt werden und dann erst der TV eingeschaltet werden. Problem: Der erkannte zunächst das USB Laufwerk - zeigte auch nachher den Namen des Laufwerks an - aber da war\'s dann auch. Ein Update fand nicht statt. Nach etwa einer Stunde schaltete ich den TV aus und entfernte den Stick. Ein neuerlicher Versuch mit eingeführtem Stick brachte nun noch nicht einmal mehr ein Erkennen desselben...bin jetzt ratlos, genau wie Ph-Support....

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Update der Firmware in unserem LED-Fernseher

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.