Energiesparlampen im Badezimmer durch LED-Leuchtmittel ersetzen

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Stromsparen  >  Energiesparlampen im Badezimmer durch LED-Leuchtmittel ersetzen


Energiesparlampen im Badezimmer durch LED-Leuchtmittel ersetzen

Sonntag, 23. September 2012

Seit einiger Zeit tausche ich nach und nach die bisher in unserem Haushalt verwendeten Energiesparleuchtmittel (Energiesparlampen) durch LED-Leuchtmittel aus. Beim Einkauf von LED-Leuchtmitteln versuche ich diese im Rahmen von Sonderangeboten, Aktionen und Preisreduzierungen günstig einzukaufen. Die Qualität der LED-Leuchtmittel ist mir dabei sehr wichtig.

In unserem Badezimmer sind 3 Energiespar-Einbauleuchten eingebaut. Jede Energiespar-Einbauleuchte hat die Farbe Weiß und ist mit zwei E27 Fassungen ausgestattet. Der Durchmesser einer Einbauleuchte beträgt ca. 230 mm. In jeder Einbauleuchte wurden bisher zwei 22 Watt, 230 V Energiesparleuchtmittel verwendet.

Im August 2012 tauschte ich die Energiesparlampen in diesen Einbauleuchten gegen LED-Leuchtmittel aus. Die LED-Leuchtmittel kaufte ich relativ günstig ein. Sowohl die von mir verwendeten Energiesparleuchtmittel, als auch die von mir verwendeten LED-Leuchtmittel sind durch entsprechende Sockelung direkt als Ersatz für Glühlampen mit E27-Sockel geeignet.

Für die von mir verwendeten LED-Leuchtmittel ist ein Lichtstrom von 250 lm angegeben. Das entspricht ungefähr dem Lichtstrom einer 25 Watt Glühbirne. Der Lichtstrom der zuvor verwendeten Energiesparleuchtmittel lag deutlich höher. Insgesamt ist es deshalb im Badezimmer, bei eingeschalteter Beleuchtung und wenn es draußen dunkel ist, nicht mehr so hell wie vorher. Die Helligkeit reicht uns aber zunächst einmal aus.

Der Stromverbrauch für die Deckenbeleuchtung ist deutlich gesunken.

Achtung: In diesem Artikel gebe ich einige Informationen zu den Energiespar-Einbauleuchten, die wir in unserem Badezimmer nutzen. Es geht um den Austausch der bisher in diesen Einbauleuchten verwendeten Energiesparlampen durch LED-Leuchtmittel. Meine Beschreibung ist keine Anleitung zum Austausch von Energiesparleuchtmittel gegen LED-Leuchtmittel. Meine Beschreibung kann Fehler enthalten und sie kann auch Gefahren übersehen! Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Meine Beschreibung hat keine Allgemeingültigkeit; sie muss nicht auf andere Fälle übertragbar sein! Meine Beschreibung ist keine Beratung und keine Empfehlung. Bei der Arbeit an elektrischen Elementen muss mit äußerster Sorgfalt und unter Einhaltung der entsprechenden Vorschriften vorgegangen werden.

Achtung: Im Badezimmer dürfen nur solche Leuchten verwendet werden, die für die Verwendung in Badezimmern, in den jeweiligen Bereichen geeignet und zugelassen sind. Die technischen Vorschriften, Normen und Sicherheitsanforderungen müssen berücksichtigt und eingehalten werden!
[...]

LED-Leuchtmittel einkaufen

Bei den von mir eingekauften LED-Leuchtmitteln handelt es sich um LED Leuchtmittel eines Markenherstellers. Folgende Angaben waren unter anderem auf der Verpackung eines LED-Leuchtmittel aufgedruckt: 25 years, 25.000h, 250 lm, warm white. Die LED-Leuchtmittel sind nicht dimmbar.

Ich kaufte die 6 LED-Leuchtmittel am 03.08.2012 in einem Geschäft, dass Waren aus Versicherungsschäden verkauft. Ich zahlte für ein LED-Leuchtmittel 4,95 Euro (inkl. 19% MwSt.). Insgesamt zahlte ich 29,70 Euro (inkl. 19% MwSt.) für 6 LED-Leuchtmittel.


Energiesparlampen gegen LED-Leuchtmittel austauschen

Energiesparleuchtmittel gegen LED-Leuchtmittel austauschen.An jeder der 3 Energiespar-Einbauleuchten tauschte ich die beiden Energiesparlampen gegen LED-Leuchtmittel aus. Den Austausch führte ich jeweils an einer Energiespar-Einbauleuchte komplett aus, bevor ich mich der nächsten Energiespar-Einbauleuchte zuwandte.

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich beim Austausch an einer Energiespar-Einbauleuchte vorgegangen bin.

Zum Auswechseln der Leuchtmittel verwendete ich eine geeignete Trittleiter.
Während dem Auswechseln war die Einbauleuchte ausgeschaltet und vollständig vom Stromnetz getrennt.
Die Leuchtmittel waren vollständig abgekühlt.

Energiesparleuchtmittel ausbauen

Ich entfernte die Glasabdeckung von der Einbauleuchte.
Ich schraubte die beiden Energiesparleuchtmittel heraus.

LED-Leuchtmittel einbauen

Ich schraubte 2 neue LED-Leuchtmittel in die entsprechenden E27-Fassungen der Einbauleuchte.
Ich montierte die Glasabdeckung der Einbauleuchte.
Ich führte einen Funktionstest durch, indem ich die Stromversorgung für die Einbauleuchten kurz einschaltete. Danach schaltete ich die Stromversorgung sofort wieder aus.


Stromverbrauch der Leuchtmittel messen

Ich ermittelte den Stromverbrauch eines der bisher verwendeten Energiesparleuchtmittel und eines der neuen LED-Leuchtmittel. Den Stromverbrauch ermittelte ich nicht im Betrieb des Leuchtmittels in der Deckeneinbauleuchte, sondern unter Anwendung einer geeigneten Schreibtischlampe und eines Energiekostenmonitors.
Das jeweilige Leuchtmittel schraubte ich in die Schreibtischlampe.
Dann steckte ich den Energiekostenmonitor in eine geeignete Steckdose.
Den Netzstecker der Schreibtischlampe steckte ich dann in die Steckdose vom Energiekostenmonitor.
Ich schaltete die Schreibtischlampe ein und führte die Messung in geeigneter Weise durch.

Stromverbrauch Energiesparleuchtmittel messen

Die von mir gemessene Leistungsaufnahme lag bei ca. 21,0 Watt.
Als Prognose für einen Tag Dauerbetrieb wurde vom Energiekostenmonitor 0,514 kwh angegeben.

Stromverbrauch LED-Leuchtmittel messen

Die von mir gemessene Leistungsaufnahme lag bei ca. 5,2 Watt.
Als Prognose für einen Tag Dauerbetrieb wurde vom Energiekostenmonitor 0,125 kwh angegeben.

Mein persönliches Fazit vom Austausch der Energiesparleuchtmittel gegen LED-Leuchtmittel

Die neuen LED-Leuchtmittel empfinden wir als lange nicht so hell, wie die bisher verwendeten Energiesparleuchtmittel. Die Helligkeit reicht uns aber erst einmal aus.

Der Stromverbrauch für die Beleuchtung des Badezimmers wurde deutlich, ca. um den Faktor 4, reduziert. Die LED-Leuchtmittel erreichen nach dem Einschalten, im Gegensatz zu den Energiesparleuchtmitteln, sofort ihre volle Helligkeit. 
Haus-Stromverbrauch-Munddusche
Energiesparlampen in der Küche durch LED-Leuchtmittel ersetzen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Stromsparen  >  Energiesparleuchtmittel im Badezimmer durch LED-Leuchtmittel ersetzen

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.