Unterschränke und Arbeitsplatte einbauen

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Eigenleistung  > Unterschränke und Arbeitsplatte einbauen


Unterschränke und Arbeitsplatte einbauen

Montag, 19. September 2011

Im Juni 2011 kauften wir, meine Frau und ich, eine neue Einbauküche. Die Einbauküche sollte am 2. September 2011 geliefert und in unsere Küche eingebaut werden. Ca. 1 Woche vor dem geplanten Liefertermin führte ich den Ausbau der Unterschränke der alten Einbauküche durch.

Die Unterschränke wollte ich im Arbeitszimmer weiter nutzen. Deshalb führte ich den Aufbau der Unterschränke in meinem Arbeitszimmer aus. Der Aufbau der Unterschränke erfolgte in einer Ecke des Arbeitszimmers in L-Form. Dort hatte ich einige Tage zuvor bereits die Hängeschränke unserer alten Einbauküche aufgehängt. In der Ecke montierte ich den Eckunterschrank. Rechts neben dem Eckunterschrank einen 50 cm breiten Unterschrank. Links neben dem Eckunterschrank einen 60 cm breiten Unterschrank. Im Rahmen des Aufbaus der Unterschränke richtete ich alle Unterschränke gut aus. Ich führte das Einbauen der Arbeitsplatte aus, dabei verwendete ich Pilzprofilleisten und Endschutzleisten. Weiterhin montierte ich Wandanschlussleisten und Sockelleisten.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich die Unterschränke unserer alten Einbauküche in der Küche ausgebaut und dann im Arbeitszimmer eingebaut habe. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung ist keine Beratung und keine Empfehlung. Wenn man selbst Unterschränke und eine Arbeitsplatte einbauen möchte, dann sollte man über die entsprechenden Fachkenntnisse, das notwendige Wissen und die notwendigen Fähigkeiten verfügen.
[...]

Ausbau der Unterschränke aus der Küche

Ich räumte die Unterschränke der alten Einbauküche leer. Ich nahm die Einlegeböden, Schubladen und Einschübe heraus. In den Türen, in denen entsprechende Scharniere eingebaut waren, klipste ich die Türen aus. Um die Tür vom Eckunterschrank abzubauen, mußte ich einige Schrauben der Scharniere herausdrehen. Ich löste die Schrauben, mit der die Arbeitsplatte an den Unterschränken festgeschraubt war. Ich baute den E-Herd und die Kochplatte aus. Vor dem Ausbau des E-Herds machte ich ihn Stromlos, indem ich alle 3 Sicherungen für den E-Herd ausschaltete. Dann kontrollierte ich nochmals ob der Herd tatsächlich Stromlos war. Ich drehte die Schrauben heraus, mit denen die Unterschränke miteinander verbunden waren. Ich baute die Spüle aus. Ich baute den Geschirrspüler aus.

Die Arbeitsplatte zersägte ich in mehrere Teile. Und zwar schnitt ich die Teile heraus, in denen die Spüle und die Kochplatte eingebaut waren.


Unterschränke gründlich reinigen

Ich reinigte die Unterschränke, Türen, Einschübe und Einlegeböden gründlich unter Anwendung von Schwamm, Putztuch, Wasser und einem geeigneten Reinigungsmittel.


Unterschränke im Arbeitszimmer aufstellen

Ich stellte die Unterschränke grob so auf, wie sie später auch stehen sollten. Zunächst den Eckunterschrank. Rechts davon einen 50 cm breiten Unterschrank und links davon einen 60 cm breiten Unterschrank. 

Unterschränke ausrichten

Unterschränke ausrichtenDie Unterschränke richtete ich an ihrer gedachten Position in etwa in der Höhe aus. Dabei bestimmte ich den höchsten Punkt des Fussbodens. Ich verwendete eine Wasserwaage. An dem höchsten Punkt begann ich mit der Ausrichtung der Unterschränke. Die Ausrichtung erfolgte sowohl seitlich, als auch nach hinten. Das Ausrichten führte ich durch verdrehen der entsprechenden Einsteller an den Füßen der Unterschränke durch.

Nachdem die Schränke gut ausgerichtet waren, verband ich die Unterschränke mit jeweils 3 Schrauben miteinander. Beim Verbinden fixierte ich die jeweiligen Schränke mit 2 Schraubzwingen. Dabei kontrollierte ich nochmals die Ausrichtung. Dann bohrte ich entsprechende Löcher und drehte die Schrauben hinein. 

Arbeitsplatte einbauen

Arbeitsplatte einbauenIch verwendete die bisher in der Küche eingebaute Arbeitsplatte weiterhin. Nachdem Ausbau aus der Küche lag die Arbeitsplatte in 3 Einzelteilen vor. Ich bestimmte die notwendige Länge der 3 Teile und zeichnete sie auf den Arbeitsplattenteilen an. Mit einer Stichsäge sägte ich so gerade wie möglich die Teile ab.

Ich legte die Arbeitsplattenteile probeweise auf die Unterschränke auf. Sie passten gut. Mit der Wasserwaage kontrollierte ich die Ausrichtung. Ich schraubte zunächst den mittleren Teil fest. Dann den linken und dann den rechten Teil. Beim Verbinden der Arbeitsplattenteile miteinander verwendete ich Pilzprofile (Pilzprofilleisten) und Silikon. Ich schraubte eine Pilzprofilleiste an die eine Arbeitsplatte an. Dabei trug ich jeweils zwischen Pilzprofil und Arbeitsplatte Silikon auf. Dann schob ich die Arbeitsplatten zusammen und verschraubte sie von der Innenseite der Unterschränke aus mit den Unterschränken. Überschüssiges Silikon wischte ich sauber ab.

Links und rechts montierte ich Endschutzleisten. Diese wurden mit Silikon verklebt und verschraubt.

Wandanschlussleisten montieren

Zwischen Arbeitsplatte und Wand montierte ich die Wandanschlussleisten, die zuvor in der Küche verwendet wurden. Die Wandanschlussleisten kürzte ich auf die notwendige Länge. Bei der Montage schraubte ich zunächst die Halter, in die die Wandanschlussleiste eingeklemmt wird, auf die Arbeitsplatte. Dann schnitt ich Wandanschlussleisten auf die jeweils notwendige Länge und drückte sie in die Halterungen. In der Ecke verwendete ich einen Eckverbinder. An den Enden verwendete ich Anschlußstücke.

Sockelleisten montieren

An den Füßen der Unterschränke befestigte ich die Sockelleisten. Ich verwendete die Sockelleisten, die zuvor in der Küche verwendet wurden. Die Sockelleisten kürzte ich auf die erforderliche Länge und befestigte sie mit den entsprechenden Halterungen an den Füßen der Unterschränke.

Einschübe, Schubladen, Einlegeböden und Türen einsetzen

Unterschränke fertig aufgebautIch setzte die Einlegeböden, Schubladen und Einschüben wieder in die Unterschränke ein. Dann montierte ich die Türen an die Unterschränke.
Haus-Dunstabzugshaube-reinigen
Einbauküche liefern und einbauen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Eigenleistung  > Unterschränke und Arbeitsplatte einbauen

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.