Angerostete Schrauben und Muttern vom Rosenbogen gegen rostfreie austauschen

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Garten  >  Angerostete Schrauben und Muttern vom Rosenbogen gegen rostfreie austauschen


Angerostete Schrauben und Muttern vom Rosenbogen gegen rostfreie austauschen

Sonntag, 18. März 2012

Im Frühling 2011 kauften wir einen preisgünstigen Rosenbogen bei einem Discounter. Der Rosenbogen ist aus Metall und schwarz beschichtet. Der Rosenbogen besteht aus einzelnen Elementen. Diese Elemente baute ich damals mit den mitgelieferten Schrauben und Muttern zusammen. Den fertig zusammengebauten Rosenbogen positionierte ich dann an einem schönen Platz in unserem Garten. Dazu steckte ich ihn mit den integrierten Erdspießen in die Erde.

Im März 2012 stellte ich fest, dass die Schrauben und Muttern angerostet waren. Da mir das optisch nicht besonders gut gefiel und ich mir vorstellen konnte, dass der Rost auch auf andere Teile des Rosenbogens übergehen würde, tauschte ich die Schrauben und Muttern gegen solche aus Edelstahl rostfrei aus.

Die Schrauben und Muttern aus Edelstahl rostfrei kaufte ich im März 2012 in einem Baumarkt ein. Ich kaufte jeweils ein Paket Schrauben (50 Stk.), ein Paket Muttern (50 Stk.) und ein Paket Unterlegscheiben (100 Stk.). Auch wenn ich nur 24 Stk Schrauben und Muttern für den Rosenbogen brauchte, waren die Teile im Paket günstiger als wenn ich nur die benötigte Menge in Einzelstücken gekauft hätte.

Achtung: Im diesem Artikel beschreibe ich, wie ich die angerosteten Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben an unserem Rosenbogen gegen neue, rostfreie Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben ausgetauscht habe. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung kann Fehler enthalten und sie kann auch Gefahren übersehen. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Meine Beschreibung hat keine Allgemeingültigkeit; sie muss nicht auf andere Fälle übertragbar sein.
[...]

Schraubverbindungen am Rosenbogen austauschen

Die Schraubverbindungen, die jeweils aus Schraube, Unterlegscheiben und Mutter bestanden, tauschte ich am aufgebauten Rosenbogen aus. Als Werkzeug verwendete ich einen 10mm Ringschlüssel und eine kleine Knarre, die mit einem 10mm Steckschlüsseleinsatz bestückt war. Die Schraubverbindungen tauschte ich eine nach der anderen aus. Nachdem ich jeweils eine Schraubverbindung gelöst hatte, stellte ich diese Schraubverbindung unverzüglich mit einer neuen Schraube, einer neuen Mutter und zwei neuen Unterlegscheiben wieder komplett her.

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich bei einer Schraubverbindung am Rosenbogen vorgegangen bin:


Alte angerostete Schraubverbindung lösen

Die angerosteten Schrauben und Muttern an unserem Rosenbogen.Ich löste die Schraubverbindung unter Anwendung einer Umschaltknarre und des 10mm Ringschlüssels. Die Umschaltknarre stellte ich so ein, dass sie zum lösen einer Verbindung geeignet war. Den Ringschlüssel setzte ich zum gegenhalten am Schraubenkopf an. Den 10mm Steckschlüsseleinsatz der Umschaltknarre setzte ich auf die Mutter auf. Dann löste ich die Schraubverbindung durch entsprechendes drehen der Umschaltknarre entgegen dem Uhrzeigersinn.


Verbindungsstelle reinigen

Die Verbindungsstelle am Rosenbogen reinigen.Nach dem entfernen einer Schraubverbindung reinigte ich die Verbindungsstelle mit einem geeignetem rostlösendem Spray und einem Lappen.

Neue Schraubverbindung herstellen

Neue Schraubverbindungen am Rosenbogen mit rostfreien Schrauben und Muttern.Die Schraubverbindung stellte ich mit den neuen rostfreien Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben her. Ich schob eine Unterlegscheibe auf eine Schraube. Dann steckte ich die Schraube durch die Löcher der zu verbindenden Elemente. Auf der Gegenseite schob ich ebenfalls eine Scheibe auf die Schraube auf. Ich drehte eine Mutter so weit wie möglich mit der Hand im Uhrzeigersinn auf die Schraube.

Dann zog ich die Mutter im Uhrzeigersinn fest und mit Gefühl an. Dabei hielt ich wieder mit dem 10er Ringschlüssel gegen und nutzte die entsprechend eingestellte Umschaltknarre zum festziehen der Mutter.
Haus-Schubkarrenreifen-flicken
Niedervolt Halogenlampen durch LED-Leuchtmittel ersetzen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Garten  >  Angerostete Schrauben und Muttern vom Rosenbogen gegen rostfreie austauschen

 
 


Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Die aus dem Rosenbogen herausgedrehten angerosteten Schrauben und Muttern

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Elemente vom Rosenbogen mit rostfreien Schraubverbindungen verbunden



 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.