Den platten Schubkarrenreifen unserer Schubkarre flicken

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Garten  >  Den platten Schubkarrenreifen unserer Schubkarre flicken


Den platten Schubkarrenreifen unserer Schubkarre flicken

Sonntag, 18. März 2012

Am 17.03.2012 wollte ich unsere Schubkarre das erste Mal in diesem Jahr wieder benutzen. Ich stellte fest, dass die Schubkarre einen Platten hatte. Ich pumpte den Schubkarrenreifen auf; aber er war nach kurzer Zeit wieder platt. Unsere Schubkarre ist mit einem Luftrad bereift.

Ich überprüfte, ob die Luft aus dem Ventil entwich; das war nicht der Fall. Meine Vermutung war, dass der Schlauch im Schubkarrenreifen einen Defekt hatte. Ich baute das Schubkarrenrad ab, holte den Schlauch aus dem Schubkarrenreifen, suchte und fand einen Defekt, behob den Defekt unter Anwendung von Fahrradflickzeug und baute alles wieder zusammen.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich den Schubkarrenreifen unserer Schubkarre repariert habe. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung kann Fehler enthalten, sie kann auch Gefahren übersehen. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung. Wenn man selbst einen Schubkarrenreifen reparieren möchte, dann sollte man über das entsprechende Wissen und die notwendige Erfahrung verfügen. Ansonsten sollte man die Arbeiten einer Fachwerkstatt überlassen.
[...]

Schubkarre auf Rasen positionieren

Ich positionierte die Schubkarre mit dem Schubkarrenrad noch oben auf dem Rasen. Ich stellte sie sozusagen auf den Kopf.


Schubkarrenrad abbauen

Die Schubkarre positionieren und das Schubkarrenrad abbauen.Ich baute das Schubkarrenrad von der Schubkarre ab. Dazu löste ich die beiden Achsmuttern unter Anwendung von zwei 17er Ringschlüsseln. Dann nahm ich das Schubkarrenrad aus seiner Halterung heraus.


Schubkarrenreifen (Mantel) abziehen und Schlauch herausnehmen

Schubkarrenreifen abziehen um dann den Schlauch herauszunehmen.Ich schraubte die Ventilkappe ab und lies dann weitere Luft aus dem Ventil ab. Dazu drückte ich den Mittelteil des Ventils mit einem Schraubendreher herunter.

Dann zog ich den Schubkarrenreifen (Mantel) einseitig von der Felge runter. Dazu verwendete ich 2 große Schraubendreher, die ich als Montierhebel verwendete. Dabei ging ich sehr vorsichtig vor, um den Schlauch und den Schubkarrenreifen nicht zu beschädigen.

Das Ventil war nicht an der Felge verschraubt; es war nur durch das Loch in der Felge gesteckt. Ich nahm den Schlauch aus der Felge heraus.

Loch im Schlauch finden

Den Schlauch aufpumpen um das Loch zu finden.Ich pumpte den Schlauch mit einer geeigneten Luftpumpe auf und suchte das Loch. Das Loch ließ sich bereits „erhören“. Mit der Hand konnte ich ebenfalls den Luftstrom aus dem Loch ertasten. Das Loch war auch optisch deutlich zu erkennen. Ich markierte die Stelle mit einem Stift.

Ansonsten hätte ich den Schlauch in ein Wasserbad gehalten um dann nach Luftbläschen Ausschau zu halten.

Schlauch flicken

Den Schlauch flicken.Ich ließ die Luft aus dem Schlauch ab. Mir stand Fahrradflickzeug (Aufrauher [Schleifpapier], Vulkanisierflüssigkeit [Gummilösung] und Gummiflicken) zur Verfügung.

Ich raute den Schlauch mit dem Aufrauher um das Loch herum auf. Dann suchte ich einen passenden Flicken aus.

Ich trug eine dünne Schicht Vulkanisierflüssigkeit auf das Loch und um das Loch herum gleichmäßig auf. Ich achtete darauf, dass die bestrichene Fläche größer war als der Flicken. Ich wartete ca. 5 Minuten, bis die Vulkanisierflüssgikeit trocken aussah.

Ich zog die Alufolie vom Flicken ab und presste dann den Flicken fest auf die Stelle mit dem Loch auf; dabei lag der Flicken komplett auf der Vulkanisierflüssigkeit auf. Ich nahm ein rundes Werkzeug zur Hilfe um den Flicken noch fester auf den Schlauch zu drücken. Es ist wichtig, dass der Flicken am Anfang viel Druck bekommt; ich achtete auch auf die Ränder des Flickens. Jetzt zog ich die dünne Folie vorsichtig vom Flicken ab. 

Schlauch auf Dichtigkeit prüfen

Ich pumpte Luft in den Schlauch und kontrollierte die Flickstelle. Dann tauchte ich den Schlauch unter Wasser um festzustellen, ob es noch weitere Undichtigkeiten gab; das war nicht der Fall. Ich trocknete den Schlauch.

Schubkarrenreifen, Schlauch und Felge wieder zusammenbauen

Ich suchte den Schubkarrenreifen (Mantel) auf der Innenseite und der Außenseite auf Fremdkörper (Dornen, Scherben, Nägel, …) ab um diese ggf. zu entfernen.

Ich pumpte ein wenig Luft in den Schlauch. Dann legte ich den Schlauch wieder vorsichtig zwischen Felge und Schubkarrenreifen (Mantel) ein. Ich begann damit, dass ich das Ventil durch das Loch in der Felge steckte. Ich achtete darauf, den Schlauch nicht zu verdrehen. Ich fügte jetzt den Schubkarrenreifen rundherum wieder in die Felge ein. Dabei verwendete ich wieder ganz vorsichtig die Schraubendreher als Montiereisen. Dann pumpte ich etwas mehr Luft ein und klopfte mit dem Schubkarrenreifen rundherum vorsichtig auf den Rasen, damit der Schlauch sich gut legen konnte. Dann pumpte ich den Schlauch vollständig auf. Ich kontrollierte abschließend, ob der Schubkarrenreifen richtig saß.

Schubkarrenrad an der Schubkarre montieren

Ich reinigte das Gewinde der Achse vom Schubkarrenrad. Ich fette die Achse ein. Ich montierte das fertig zusammengebaute Schubkarrenrad wieder an der Schubkarre. Dabei drehte ich die Muttern zunächst mit der Hand auf die Achse auf. Ich positionierte das Schubkarrenrad entsprechend und zog dann die beiden Muttern parallel mit den beiden 17er Ringschlüsseln fest aber mit Gefühl an.

Luftdruck im Schubkarrenreifen einstellen

Luftdruck im Schubkarrenreifen einstellen.Der maximal zulässige Luftdruck ist auf dem Schubkarrenreifen angegeben. Dort steht 30 PSI. Das entspricht ca. 2,05 bar. Ich kontrollierte den Luftdruck mit einem digitalen Luftdruckprüfer und pumpte den Schubkarrenreifen auf den angegebenen Maximaldruck auf. Die Schubkarre war jetzt wieder einsatzbereit.
Haus-Heizung-Wartung
Angerostete Schrauben und Muttern vom Rosenbogen gegen rostfreie austauschen

Kommentare zu Schubkarrenreifen flicken

Ein Besucher schrieb am 13.11.2012:
Danke für den bebilderten Bericht zum Schubkarrenradschlauchwechsel. Ich hatte die Angelegenheit ja oft genug bei meinen Autoreifen gesehen, aber da wurde es an speziellen Geräten gemacht, nun musste ich selbst den Schlauch wechseln, und das wie Du ohne die professionellen Hilfsmittel.

Es hat geklappt, - die Karre ist wieder einsatzbereit. Nochmals vielen Dank.

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Garten  >  Den platten Schubkarrenreifen unserer Schubkarre flicken

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.