Steinwall ausbessern

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Garten  >  Steinwall ausbessern


Sonntag, 29. April 2007

Vor unserem Grundstück gibt es einen Steinwall. Der Steinwall besteht an der Seite zur Strasse hin aus gemauerten Natursteinen, die mit Zement verbunden sind. Die Mauerabdeckung besteht aus Beton. Auf dem Steinwall stehen im Abstand von 2,40 Meter geformte Holzpfosten. Diese Holzpfosten sind jeweils an zwei Eisenankern montiert. Die Eisenanker wiederum sind in den Steinwall einzementiert. Die Holzpfosten sind mit Eisenrohren verbunden.

Die auf dem Steinwall vorhandene Konstruktion aus Eisenankern, Holzpfosten und Eisenrohren soll entfernt werden. Es soll nur noch der Steinwall selbst erhalten bleiben. Da der Steinwall auf der Mauerabdeckung diverse Defekte aufweist, soll die Mauerabdeckung an den defekten Stellen erneuert werden.


Entfernung der Konstruktion aus Eisenankern, Holzpfosten und Eisenrohren

Zunächst wurden die Holzpfosten und Eisenrohre entfernt. Die Holzpfosten waren mit jeweils zwei langen Schrauben an den Eisenankern montiert. Diese Schrauben wurden mit einem Winkelschleifer, der mit einer Metallscheibe bestückt war, abgeschliffen und mit Hammer und Meißel entfernt. Jetzt konnten die Holzpfosten und die daran befestigten Eisenrohre entfernt werden.

Jetzt wurde die Mauerabdeckung um die nun freistehenden Eisenankern herum mit Hammer und Meißel entfernt. Dann wurden die Eisenanker mit einem Winkelschleifer, der mit einer Steinscheibe bestückt war, so nahe wie möglich am Steinwall abgetrennt.


Reparatur der Mauerabdeckung

Die Mauerabdeckung wurde an den stark beschädigten Stellen mit Hammer und Meißel entfernt und die Mauer anschließend gründlich mit Wasser gereinigt.  Die Reparatur der Mauerabdeckung erfolgte mit Zementmörtel. Der Zementmörtel (Mörtelgruppe III, Putzmörtelgruppe PIII) wurde als 40 kg Sack eingekauft. Der Einkauf des Zementmörtels erfolgte in einem Baumarkt zum Preis von 2,29 EURO inkl. MwSt. (Stand vom 28.04.2007) für einen 40 kg Sack. Der Zementmörtel musste nur noch mit Wasser angemischt werden (Zugabe von ca. 7l Wasser ergibt ca. 25 l Frischmörtel) und wurde mit einem Spachtel aufgetragen und mit einer Kelle glattgestrichen.
Haus-Kaffeemaschine
Haus-Wasserverbrauch

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung
Zurück zun Haus

 
 


Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Steinwall vorher

Holzpfosten

Eisenanker

Steinwall nachher



 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.