Wie kann man Strom sparen

Startseite  > Kategorien  >  Haus  >  Stromsparen  >  Wie kann man Strom sparen


Mittwoch, 02. Mai 2007

Wie kann man Strom sparen? Man kann Strom sparen durch Analyse der elektrischen Verbraucher, durch technische Maßnahmen und durch Anpassung von Gewohnheiten.

Strom sparen durch Analyse der elektrischen Verbraucher

Um Strom zu sparen ist es wichtig ein Gefühl von der Anzahl und dem Energieverbrauch der elektrischen Verbraucher in unserem Haushalt zu bekomme. Deshalb wurde eine Liste der elektrischen Verbraucher erstellt. Ich habe den Stromverbrauch einiger Verbraucher ermittelt. Die elektrischen Verbraucher habe ich in die Kategorien Elektrogroßgeräte, Elektrokleingeräte, Heizung, Leuchten (Lampen), PC und Kommunikation, Unterhaltungselektronik, Werkzeuge und Sonstige eingeteilt.


Strom sparen durch Analyse des elektrischen Verbrauchs

Um Strom zu sparen ist es wichtig den Stromverbrauch zu kennen. Dazu lese ich regelmäßig die Zählerstände unseres Stromzählers ab. Die abgelesenen Werte trage ich eine Liste ein und vergleiche den Verbrauch ab und zu mit dem Verbrauch in der Vergangenheit.

Weiterhin habe ich den Stromverbrauch (Strombedarf) einer Reihe von elektrischen Geräten unseres Haushaltes gemessen. Die Messung des Stromverbrauchs erfolgte mit einem Strommessgerät. Für die jeweilige Messung wurde das Strommessgerät zwischen Steckdose und Netzstecker des entsprechenden Gerätes geschaltet. Die ermittelten Werte habe ich in eine Tabelle eingetragen und daraus den ungefähren Stromverbrauch für ein Jahr ermittelt.


Strom sparen durch Vermeidung von Standby-Betrieb

Viele elektrische Geräte verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht in Benutzung oder sogar direkt am Gerät ausgeschaltet sind. Diese Geräte arbeiten dann in einem Standby-Betrieb (sie befinden sich in Betriebsbereitschaft). Diese Betriebsbereitschaft kann aus meiner Sicht sinnvoll sein, wenn z.B. ein DVD-Rekorder für eine Aufnahme programmiert wurde. Wenn es sich jedoch um eine reine Komfortfunktion handelt, um z.B. das Gerät mit der Fernbedienung einschalten zu können, kann ich auch darauf verzichten und damit Strom sparen. Der Verbrauch im Standby-Betrieb kann mit einem Stromverbrauchsmessgerät erfasst werden.

Wie kann man Strom sparen: Um den Verbrauch von Strom im Standby-Betrieb zu vermeiden, können die entsprechenden Geräte z.B. über eine schaltbare Steckdosenleiste angeschlossen werden.

Strom sparen durch Verwendung einer schaltbaren Steckdosenleiste

Wir haben unsere Geräte der Unterhaltungselektronik (Video-Rekorder, Fernseher, DVD Player, Digitalen Satelliten Receiver, DVB-T-Receiver, Sound-System und Audio-Video Surround Receiver), über einen so genannten  "Power Manager" an das Stromnetz angeschlossen. Mit diesem "Power Manager" können alle Geräte einzeln geschaltet werden.

Wie kann man Strom sparen: Wir verbinden immer nur die Geräte mit dem Stromnetz, die wir zurzeit gerade benötigen. Dadurch können wir den Stromverbrauch durch nicht benötigten Betrieb und Standby-Betrieb weitgehend vermeiden.

Auch unser PC und die dazugehörigen Peripherie Geräte (Drucker, Scanner, Monitor, Lautsprecher, Modem) sind über eine schaltbare Steckdosenleiste angeschlossen. Wenn die Geräte nicht genutzt werden, dann schalten wir die Steckdosenleiste ab und können so Strom sparen.

Strom sparen durch Steckernetzteile vom Netz nehmen

Einige unserer Geräte verwenden Steckernetzteile. Dazu zählen Telefon, Modem, die elektronische Dartscheibe, das Akkuladegerät und das Ladegerät fürs Handy. Solche Steckernetzteile verbrauchen auch dann Strom, wenn keine Geräte angeschlossen sind oder die angeschlossenen Geräte ausgeschaltet sind. Das Modem ist über eine schaltbare Steckerleiste angeschlossen. Das Telefon ist ständig am Netz angeschlossen und die anderen Steckernetzteile werden nur bei Bedarf in eine Steckdose gesteckt.

Strom sparen bei Nutzung der Waschmaschine

Wie kann man Strom sparen: Unsere Waschmaschine ist, über eine Thermostatarmatur, an der Kalt- und Warmwasserversorgung angeschlossen. Durch die Verwendung einer Thermostatarmatur benötigt die Waschmaschine keine getrennten Anschlüsse für Kalt- und Warmwasser. Die Waschmaschine braucht das Wasser kaum noch selbst aufzuheizen und so lässt sich Strom sparen. Der Waschvorgang hat sich verkürzt, da die Waschmaschine dass Wasser nicht mehr selbst erwärmen muss.

Durch die volle Ausnutzung der Füllmenge (des Fassungsvermögens) können wir Strom sparen.

Wir verzichten fast immer auf die Vorwäsche. Dadurch können wir eine Menge Strom und Wasser sparen.

Unsere Waschmaschine hat eine hohe Schleuderdrehzahl von 1200 U/min.

Strom sparen bei der Nutzung des Geschirrspüler (Spülmaschine)

Wie kann man Strom sparen: Unser Geschirrspüler (Unsere Spülmaschine) ist an Warmwasser angeschlossen. Wir beladen den Geschirrspüler (die Spülmaschine) immer voll.

Strom sparen durch Nutzung eines Induktionsherd (Induktionskochfeld und Backofen)

Wie kann man Strom sparen: Wir nutzen einen Herd mit Induktionskochfeld. Bei einem Induktionskochfeld ist die Anpassung der Topfgröße an die Kochfeldgröße unkompliziert. Da die Wärme im Topf selbst erzeugt wird, kann die Topfgröße auch kleiner als die Größe des Induktionsfelds sein.

Wir nutzen unseren Backofen, z.B. beim aufbacken von Brötchen, auch während der Aufwärmphase.

Wir nutzen die Umluftfunktion unseres Backofens für die meisten Zubereitungen wie z.B. Aufläufe, Pizza, Geflügel und zum Backen. Dadurch sparen wir Zeit und Strom, denn die Backtemperatur kann niedriger als ohne Umluftfunktion eingestellt werden.

Wir benutzen beim Kochen meistens die Töpfe mit Deckel, weil der Kochvorgang ohne Deckel länger dauert, und somit mehr Strom verbraucht.

Beim Zubereiten von Gemüse kochen wir mit wenig Wasser. Wir bedecken lediglich den Topfboden mit Wasser. Dann kann das Gemüse im heißen Dampf garen. So bleiben auch die Vitamine besser erhalten. Und es reicht aus, nach dem Aufkochen eine kleine Energiestufe zu verwenden.

Strom sparen mit einem Wäschetrockner geht kaum

Wir haben uns einen Wäschetrockner (Kondensationstrockner) angeschafft. Uns ist bewusst, dass man mit einem Wäschetrockner (Trockner) keinen Strom sparen kann. Die Verwendung einer Wäscheleine würde auf jeden Fall eine ganze Menge an Energie einsparen. Der Komfort eines Wäschetrockners ist aber erheblich.

Strom sparen durch einen Kühlschrank ohne Gefrierfach

Wie kann man Strom sparen: Unser Kühlschrank hat kein Gefrierfach. Die Temperatur im Kühlschrank kontrollieren wir ab und zu und stellen den Kühlschrank ggf. entsprechend ein.

Strom sparen durch Nutzung einer Gefriertruhe statt eines Gefrierschranks

Wie kann man Strom sparen: Wir nutzen eine Gefriertruhe statt eines Gefrierschranks. Unsere Gefriertruhe hat die Energieeffizienzklasse A+. Wir versuchen die Gefriertruhe nur selten zu öffnen, alles übersichtlich einzuordnen, keine heißen oder warmen Speisen einzufüllen und beschriften die Speisen entsprechend. Die Temperatur in der Gefriertruhe kontrollieren wir ab und zu und stellen die Gefriertruhe ggf. entsprechend ein.

Strom sparen durch sinnvollen Umgang mit der Beleuchtung

  • Wir verwenden an vielen Stellen energiesparende Leuchten und Leuchtmittel.
  • Wir versuchen das Licht immer nur dann einzuschalten, wenn es tatsächlich benötigt wird.
  • Wir überlegen die Anzahl der Leuchten (Lampen) zu reduzieren.
  • Wir nutzen zwei Deckenfluter die mit herkömmlichen Glühlampen bestückt sind.
  • Wir haben Bewegungsmelder in den Fluren installiert.
Haus-Waschtisch
Haus-Wasser

Kommentare

Ein Besucher schrieb am 06.09.2009:
Hallo, Sparen macht Freude, das geht mir ebenso. Im Zuge meiner Strommessungen ist mir aufgefallen, dass schaltbare Steckdose nicht gleich schaltbare Steckdose ist. Einige verbrauchen durchaus merkbar Strom. Ich gehe davon aus, dass das an den unterschiedlichen Typen der Schalterbeleuchtung liegt.

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung
Zurück zu Haus

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.