Fernseher mit Fernbedienung App steuern

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Fernseher mit Fernbedienung App steuern


Fernseher mit Fernbedienung App steuern

Montag, 12. Dezember 2011

Ende November 2011 surfte ich mit meinem Fernseher (Hersteller PHILIPS, Model: 40PFL7605H/12) im Internet. Den Fernseher bediente ich beim Surfen über seine Original Fernbedienung. Für Texteingaben nutzte ich ebenfalls die Fernbedienung. Die Texteingaben über die Fernbedienung waren relativ mühsam und ich überlegte, ob es nicht einfacher gehen könnte. Eine Möglichkeit wäre vielleicht eine Tastatur an den Fernseher anzuschließen. In der Vergangenheit hatte ich auch schon davon gehört einen Fernseher mit dem Smartphone oder einem Tablet-PC zu bedienen.

Mit meinem Tablet (Samsung Galaxy Tab P1000) suchte ich im Android Market nach einer App zum steuern von unserem Fernseher. Dort fand ich eine kostenlose App mit dem Namen „Philips MyRemote“ von PHILIPS CONSUMER LIFESTYLE, B.V.. Ich lud die App herunter und installierte sie auf meinem Tablet.

Damit die App mit unserem Fernseher zusammen funktionierte, musste ich einige weitere Dinge tun: Ich führte ein Firmware-Update für den Fernseher aus. Ich sorgte dafür, dass Tablet und Fernseher im selben Netzwerk angeschlossen waren. Ich aktivierte den Smart TV Modus am Fernseher.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, was ich getan habe um unseren Fernseher mit einer speziellen App zu steuern. Meine Beschreibung ist keine Anleitung. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung. Wenn man selbst solche Installations- und Konfigurationsarbeiten vornehmen möchte, dann sollte man über das entsprechende Wissen und die notwendige Erfahrung verfügen. Ansonsten sollte man solche Arbeiten lieber einem Fachmann überlassen.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Die App im Android Market herunterladen

Ich startete die Installation der App aus dem Android Market heraus. Im Rahmen der Installation tätigte ich einige Konfigurationseinstellungen. Die App wurde auf dem Tablet installiert.

Ich starte die App. Es erschien ein Startbildschirm, aber es ging zunächst nicht weiter. Nach ca. 40 Sekunden erschien die Meldung „Keine Geräte gefunden. Wollen Sie die Demonstration starten? Es wurden die 3 Auswahlmöglichkeiten „Ja“, „Erneut scannen.“ und „FAQ“ angezeigt. Ich tippte auf „FAQ“.


Die FAQ der App lesen

Ich las die von der App angezeigten FAQ durch und erfuhr dadurch einige Dinge zur Anwendung der App. Für die Steuerung von unserem Fernseher mit der kostenlosen App „Philips MyRemote“ muss der Fernseher mit einem Netzwerk verbunden sein. Das Gerät auf dem die App läuft und der Fernseher müssen mit dem gleichen Netzwerk verbunden sein. Es sollte die neueste Firmware für den Fernseher installiert sein. Das einschalten des Fernsehers muss mit der Standard Fernbedienung erfolgen. Bei unserem Fernseher muss ein „Smart TV Modus“ aktiviert sein.


Firmware Update des Fernsehers

Ich überprüfte, ob unser Fernseher über die neueste Firmware verfügte. Dazu schaute ich nach, welche Firmware aktuell in unserem Fernseher installiert war. Auf der Internetsite des Herstellers informierte ich mich über die aktuell verfügbare Firmware für den Fernseher. Die dort verfügbare Firmware Version war jünger, als die im Fernseher installierte Firmware. Ich lud die aktuelle Version auf meinen PC herunter, kopierte die entsprechende Datei in geeigneter Weise auf einen geeigneten USB-Stick und führte ein Firmware Update am Fernseher durch. Dabei ging ich so vor, wie unter Update der Firmware in unserem LED-Fernseher  beschrieben.

Fernseher mit Netzwerk verbinden

Ich stellte eine Verbindung unseres Fernsehers mit unserem Heimnetzwerk her. Die Verbindung stellte ich über Wlan her. Der Fernseher hatte bisher kein Wlan, er konnte jedoch Wlan fähig gemacht werden. Ich kaufte einen speziellen Wlan-USB-Adapter und installierte und konfigurierte diesen.

Smart TV Modus aktivieren

An unseren Fernseher aktivierte ich den Smart TV Modus. Dabei ging ich so vor, wie es in den FAQ der App beschrieben war. Ich schaltete den Fernseher mit der normalen Fernbedienung ein. Ich wechselte im Hauptmenü zu „Fernsehen“. Ich gab die Zahlenfolge 5646877223 relativ schnell und gleichmäßig über die Fernbedienung ein. Am Bildschirm des Fernsehers erschien daraufhin die Meldung „joint space enabled“.

Die App erneut starten

Ich startete die App erneut. Diesmal wurde unser Fernseher vom Tablet automatisch gefunden. Der Fernseher wurde als zu steuerndes Gerät angezeigt und ich wählte den Fernseher aus. Auf dem Touchscreen des Tablet wurde eine Reihe von Bedienelementen zum steuern des Fernsehers angezeigt.

Ich machte mich mit der Bedienung der App vertraut und probierte einiges aus.

Ich schaltete zwischen Programmen um, regelte die Lautstärke, wählte Eingangsquellen aus, bediente den Videotext, surfte im Internet, usw.…

Durch überstreichen mit dem Finger nach links oder rechts wurden weitere Auswahlbildschirme am Touchscreen angezeigt. Insgesamt gab es unter der Funktion Bedienung 4 unterschiedliche Eingabebildschirme.

Beim Surfen im Internet über die Philips-Internetplattform NetTV startete ich die virtuelle Tastatur und gab über diese meinen Text ein.

Neben dem steuern des Fernsehers gibt es auch die Funktion Slideshow. Ich startet diese Funktion. Mit der Funktion lassen sich Bilder, die auf dem Tablet gespeichert sind, auf dem Fernseher anzeigen. Dazu wählte ich aus einer Auswahl ein Verzeichnis aus. Es wurde die Bilder in dem Verzeichnis angezeigt. Ich wählte ein Bild aus. Das Bild wurde auf dem Tablet und dem Fernseher angezeigt. Ich konnte von einem Bild zum nächsten und auch wieder zurück blättern. Ich konnte das Intervall für eine Slideshow festlegen und eine Slideshow starten 

Meine ersten Eindrücke beim steuern des Fernsehers über die App

Die App lässt sich gut als Fernbedienung für unseren Fernseher verwenden. 

Bei der Nutzung von NetTV empfand ich die Eingabe über die virtuelle Tastatur des Tablet als sehr angenehm. Die Eingabe von Text war einfacher als mit der Original Fernbedienung.

Sehr gut finde ich die Möglichkeit auf dem Tablet gespeicherte Fotos auf dem Fernseher anzeigen zu können.

Für die normale Bedienung des Fernsehers, wie das Umschalten von Programmen, die Einstellung der Lautstärke und ähnliche Dinge, werde ich aber auch weiterhin die Original Fernbedienung nutzen.
Methode-Firmwareupdate-Fernseher
Fernseher über USB Adapter an Wlan anschliessen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Fernseher mit Fernbedienung App steuern

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.