Firmware Update bei meiner Digitalen Spiegelreflexkamera

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Firmware Update bei meiner Digitalen Spiegelreflexkamera


Firmware Update bei meiner Digitalen Spiegelreflexkamera

Dienstag, 05. April 2011,
Dienstag, 25. Dezember 2012

Anfang April 2011 habe ich mich im Internet über ein Firmware Update für meine digitale Spiegelreflexkamera, eine Canon EOS 60D, informiert. Weiterhin habe ich nachgeschaut, welche Firmware Version zurzeit in meiner Kamera installiert ist. Installiert war die Firmware-Vers. 1.0.5. Im Internet hatte ich zunächst Informationen zu einem Update auf die Version 1.0.8 gefunden. Es war dort beschrieben, was durch das Update verbessert wurde. Diese Verbesserungen durch das Update waren für mich interessant und ich habe mich entschieden das Firmware Update durchzuführen.

Ich habe das entsprechende File, sowie eine Anleitung zum Firmware Update (Titel: EOS60D Firmware Update Procedures) von der entsprechenden Canon Internetsite heruntergeladen. Dann habe ich entsprechende Vorbereitungen getroffen und ein Firmware Update von der Version 1.0.5 auf die Version 1.0.8 durchgeführt.

Vor dem Firmware Update habe ich die Anleitung sorgfältig durchgelesen und verstanden. Beim Firmware Update bin ich entsprechend dieser Anleitung vorgegangen. Den Akku der Kamera habe ich voll aufgeladen. Ich habe eine geeignete SD-Karte in der Kamera formatiert. Dann habe ich die entsprechende Datei der Firmware, über ein am PC angeschlossenes Kartenlesegerät, auf die SD-Karte kopiert. Dann habe ich die SD-Karte in die Kamera eingelegt. Dann habe ich die Kamera eingeschaltet und das Firmware Update durch entsprechende Bedienung der Kamera gestartet.

Nachfolgend beschreibe ich, wie ich grundsätzlich beim Firmware Update auf die Version 1.0.8 vorgegangen bin.

Achtung: Dies ist keine Anleitung zur Durchführung eines Firmware Updates bei einer Digitialen Spiegelreflexkamera. Ich gebe lediglich einige Informationen, wie ich bein einem Firmware Update für meine Kamera vorgegangen bin. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung ist keine Empfehlung und keine Beratung.

Achtung: Ein Firmware Update sollte mit größter Sorgfalt durchgeführt werden. Falls es nicht klappen sollte, kann die Kamera anschließend nicht mehr funktionieren und müsste zum Kundendienst. Die Anleitung des Herstellers zum Firmware Update sollte genau gelesen und verstanden werden.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Überprüfen der aktuell in der Kamera installierten Firmware Version

Ich habe überprüft, welche Firmware Version zurzeit in meiner Kamera installiert war. Es war die Firmware-Vers. 1.0.5.


Website des Herstellers auf neuere Version überprüfen

Ich habe auf den Websites des Herstellers nachgeschaut, ob eine neuere Version zur Verfügung stand. Weiterhin überprüfen ob die neuere Version für mich interessant war. Es lag eine Firmware Update Version 1.0.8 vor. Die Beschreibung der Änderungen war aus meiner Sicht interessant, so dass ich mich für ein Firmware Update entschieden habe.


Firmware Update File von der Hersteller Website laden

Nach der Bestätigung eines End User License Agreement habe ich eine Anleitung für das Firmware Update (Titel: EOS60D Firmware Update Procedures, Dateiname: eos60d-firmup-e.pdf) und eine Datei, in der das Firmware Update File gepackt war (Dateiname: eos60d108.exe), heruntergeladen.

Firmware-Update File auspacken

Das Firmware Update File habe ich durch Ausführen der Datei eos60d108.exe aus dieser entpackt. Nach dem Auspacken des Firmware Update Files lag die Datei mit dem Namen 60d00108.fir auf der Festplatte meines PCs vor. 

Anleitung zum Firmware Update sorgfältig lesen

Die von mir heruntergeladene Anleitung des Herstellers zum Firmware Update habe ich sorgfältig durchgelesen und genau beachtet.

Den Akku der Kamera voll aufladen

Ich habe den Akku aus der Kamera entnommen. Dann habe ich den Akku ins Ladegerät gelegt und ihn vollständig aufgeladen. Anschließend habe ich den Akku wieder in die Kamera eingelegt.

SD-Karte formatieren

Ich habe eine für das Update geeignete SD-Karte in der Kamera formatiert.
Achtung: Beim Formatieren der Speicherkarte gehen alle Daten darauf verloren!

Für die Formatierung der SD-Karte bin ich wie folgt vorgegangen: Ich habe die SD-Karte, auf der keine wichtigen Daten gespeichert waren, in die Kamera eingelegt. Dann habe ich die Kamera eingeschaltet.

Ich habe den MENU-Button gedrückt.
Im Menü habe ich die Registerkarte ausgewählt, auf der das Element Formatieren vorhanden war. Dort habe ich das Element "Formatieren" selektiert und dann die Taste SET gedrückt.
Er erschien der Hinweistext: "Formatiere Speicherkarte. Alle Daten gehen verloren!".
Ich habe OK selektiert und dann die Taste SET gedrückt.
Die Speicherkarte wurde formatiert.

Danach habe ich die Kamera ausgeschaltet und die SD-Karte entnommen.

Firmware Update File in das Root Directory der SD-Karte kopieren.

Die SD-Karte, die ich zuvor in der Kamera formatiert hatte, habe ich in einen Kartenleser eingelegt, der an meinem PC angeschlossen war. Dann habe ich die Datei mit dem Namen 60d00108.fir in das Root-Verzeichnis der SD-Karte kopiert.

Anschließend habe ich die SD-Karte aus dem Lesegerät entnommen. Dabei bin ich so vorgehen, wie es in der Dokumentation des SD-Karten-Lesegerätes und der Anleitung für den Computer beschrieben ist. 

Firmware Update an der Kamera durchführen

An der Kamera habe ich mit dem Modus-Wahlrad den P-Mode selektiert.
Dann habe ich die SD-Karte mit der zuvor kopierten Firmware-Datei in die Kamera eingelegt.
Ich habe die Kamera eingeschaltet.
Ich habe den MENU-Button gedrückt und dann die entsprechende Registerkarte und das Element Firmware-Vers. 1.0.5. selektiert.
Dann habe ich die Taste SET gedrückt.
Es erschien der Hinweistext: Aktuelle Version ist 1.0.5., Aktualisieren.
Ich habe OK selektiert und dann die Taste SET gedrückt.
Dann bin ich den weiteren Anweisungen im Display gefolgt.
Ich habe das Update der Firmware bestätigt. Dann wurde das Update durchgeführt.
Während der Durchführung des Updates habe ich keine Tasten der Kamera berührt. Während das Update durchgeführt wurde, wurde die Fortschrittsanzeige laufend aktualisiert. Nach wenigen Minuten war das Update beendet. Es erschien die Meldung: "Update is complete." Durch Drücken der Taste SET habe ich die Meldung bestätigt.
Nach der Durchführung des Firmware Updates habe ich die Kamera ausgeschaltet. Dann habe ich den Akku aus der Kamera genommen und nach einigen Sekunden wieder eingesetzt.

Nach dem Einschalten der Kamera habe ich die Anzeige der neuen Firmware Version im Menü geprüft. Es wurde die Firmware-Vers. 1.0.8 angezeigt.
Die SD-Karte habe ich erneut in der Kamera formatiert.

Firmware Update von Version 1.0.8 auf 1.0.9

Nach dem Update der Firmware auf Version 1.0.8. habe ich im Internet nach weiteren Informationen gesucht. Dabei habe ich festgestellt, dass es auch bereits eine Firmware Update Version 1.0.9 gab. Diese habe ich dann auch heruntergeladen und in der Kamera installiert. Dabei bin ich prinzipiell genauso vorgegangen, wie beim Firmware Update auf die Version 1.0.8.

Firmware Update von Version 1.0.9 auf 1.1.1

Im Dezember 2012 führte ich ein Firmware Update von Version 1.0.9 auf Version 1.1.1 aus. Bei diesem Firmware Update bin ich prinzipiell wieder so vorgegangen, wie bei den vorherigen Firmware Updates.
Methode-Zusatzbeitrag
Beim Joggen nutze ich oft einen Schrittzähler

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  Firmware Update bei meiner Digitalen Spiegelreflexkamera

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.