Datensicherung Handy

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  > Datensicherung  >  Datensicherung Handy


Datensicherung Handy

Dienstag, 14. April 2009

Ich nutze ein Handy und zwar ein Nokia 6233. Auf dem Handy sind für mich wichtige Daten gespeichert. Diese Daten sind sowohl im internen Speicher vom Handy, als auch in der im Handy eingesetzten Speicherkarte gespeichert. Bei der Speicherkarte handelt es sich um eine micro SD Speicherkarte.

Ich habe eine Datensicherung von meinem Handy durchgeführt. Im Rahmen der Datensicherung habe ich die wichtigen Daten im internen Speicher und auf der Speicherkarte des Handys gesichert.

Wie ich bei der Datensicherung Handy vorgegangen bin, habe ich nachfolgend erläutert. Die Erläuterung soll einen grundsätzlichen Überblick über meine Vorgehensweise bei der Datensicherung von meinem Handy geben. Die Erläuterung enthält nicht jeden einzelnen notwendigen Schritt der Datensicherung und hat auch keine Allgemeingültigkeit. Wenn sich Vorraussetzungen ändern, z.B. die Konfiguration des PC sich geändert hat, oder das Programm für die Übertragung ein weiteres Mal genutzt wird, dann kann eine andere Vorgehensweise nötig sein.

Wer selber eine Datensicherung von seinem Handy durchführen will, sollte über das entsprechende Fachwissen verfügen und sich in die Materie entsprechend einarbeiten.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Voraussetzungen für die Datensicherung Handy

Für die Datensicherung Handy habe ich ein spezielles, für mein Handy geeignetes, USB-Kabel genutzt. Mit diesem USB-Kabel kann ich das Handy mit dem PC verbinden. Für die Datensicherung ist eine Software erforderlich. Da ich schon öfter eine Datensicherung der Handydaten durchgeführt habe, war die dazu notwendige Software bereits auf meinem PC installiert. Informationen zur Installation der Software sind unter Persönliche Daten vom Handy sichern und auf neues Handy übertragen zu finden.


Datensicherung Handy: Daten des internen Speichers sichern

Die im internen Speicher des Handys vorhandenen persönlichen Daten, wie Benutzerdateien aus der Galerie, Kontakte, Kalenderdaten, Notizen und Nachrichten, habe ich auf meinem PC übertragen. Für die Datensicherung habe ich die Software "Nokia PC Suite 6.83" genutzt, diese Software lag meinem Handy auf einer CD-ROM bei. Nachfolgend wird diese Software als Telefon-Software bezeichnet.

Um die Datensicherung vom Handy durchzuführen, habe ich das Handy über ein spezielles USB-Kabel, an meinen PC angeschlossen. Nach dem Anschluss vom Handy erschien im Display vom Handy ein Hinweis: "USB-Datenkabel angeschlossen. Modus Wählen". Nach Bestätigung des Hinweises mit OK habe ich, als USB-Kabel-Modus, "Standardmodus" ausgewählt. Danach erschien auf dem PC ein Hinweis, dass eine Verbindung mit Nokia 6233 über USB hergestellt war.

Dann habe ich die Telefon-Software auf dem PC gestartet. Dort habe ich das Symbol "Sichern" angeklickt.

Nach dem klicken auf das Symbol "Sichern" öffnete sich ein neues Fenster "Sichern und wiederherstellen - Schritt 1/5". Das zu verwendende Telefon habe ich in einem Menü ausgewählt und dann auf die Option "Gewünschte Telefoninhalte in einer Sicherungsdatei auf dem Computer speichern" geklickt.

Ein neues Fenster "Sichern - Schritt 2/5" öffnete sich. Hier habe ich die Inhalte ausgewählt, die gesichert werden sollten. Die gewünschten Inhalte wie Benutzerdateien aus der Galerie, Kontakte, Kalender, Notizen, Textmitteilungen, Einstellungen und Lesezeichen habe ich selektiert. Durch klicken auf den grünen, nach rechts zeigenden Pfeil habe ich die Eingaben bestätigt.

Ein neues Fenster "Sichern - Schritt 3/5" öffnete sich. Hier mussten Pfad und Name der Sicherungsdatei eingegeben werden. Das Programm hatte bereits Pfad und Dateiname vorgegeben. Ich habe Pfad und Dateiname geeignet angepasst und dann auf den grünen, nach rechts zeigenden Pfeil geklickt.

Ein neues Fenster "Sichern - Schritt 4/5" öffnete sich. In diesem Fenster wurde darauf hingewiesen, dass die Sicherung durchgeführt wird. Unter anderem erfolgte ein Hinweis, das Telefon während des Vorgangs nicht zu trennen und auch nicht zu verwenden.

Nach einigen Minuten erschien automatisch ein neues Fenster "Sichern - Schritt 5/5". Hier wurde mitgeteilt, dass die Sicherung abgeschlossen wurde. Es erschien auch der Hinweis, dass beim Sichern der Telefoninhalte Fehler aufgetreten sind und weitere Informationen dazu im Sicherungsbericht zu finden sind. Ich haben den Sicherungsbericht, durch klicken auf einen entsprechenden Button, aufgerufen. Beim lesen des Sicherungsberichts habe ich  festgestellt, dass die angegebenen Fehler sich auf einige Objekte beziehen, die urheberrechtlich geschützt sind und deshalb nicht kopiert werden können. Grundsätzlich hat die Sicherung aber einwandfrei funktioniert. Im Sicherungsbericht waren unter anderem Informationen wie Datum und Uhrzeit der Sicherung, Pfad und Name der Sicherungsdatei und Anzahl und Typ der gesicherten Inhalte zu finden.


Datensicherung Handy: Daten der Speicherkarte sichern

In meinem Handy ist eine Speicherkarte, eine 1 GB micro SD Karte, eingebaut. Ich habe eine Datensicherung des Inhalts der Speicherkarte durchgeführt. Im Rahmen der Datensicherung habe ich den Inhalt der Speicherkarte in ein bestimmtes Verzeichnis auf meinem PC kopiert. Dazu habe ich die Speicherkarte aus dem Handy genommen und in einen Adapter, micro SD auf SD, gesteckt. Den Adapter, mit der eingesteckten Speicherkarte, habe ich dann in ein Kartenlesegerät gesteckt. Das Kartenlesegerät war über ein USB-Kabel mit meinem PC verbunden. Unter Anwendung des Windows Explorers habe ich die Daten von der Speicherkarte in ein Verzeichnis auf der Festplatte meines PC kopiert. Das Kopieren der Daten, es waren ca. 578 MB, hat ca. 70 Sekunden gedauert. Nach dem Kopieren habe ich zunächst den Adapter aus dem Kartenlesegerät und dann die Speicherkarte aus dem Adapter genommen. Die Speicherkarte habe ich wieder in das Handy gesteckt.

Eine weitere Möglichkeit eine Datensicherung des Inhalts der Speicherkarte durchzuführen ist es, sie im Handy zu belassen und das Handy über ein spezielles USB-Kabel an den PC anzuschließen. Das habe ich ebenfalls ausprobiert. Dazu habe ich das Handy, über das spezielle USB-Kabel, an den PC angeschlossen. Auf dem Handy erschien die Meldung "USB-Datenkabel angeschlossen. Modus wählen". Als "USB-Kabel-Modus" habe ich "Datenspeicher" gewählt. Auf dem Display des Handys war dann "Datenspeichermodus" zu lesen. Der Inhalt des Handys war im Windows Explorer unter einem Laufwerksbuchstaben sichtbar. Das kopieren, welches ich wieder unter Anwendung des Windows Explorers durchgeführt habe, hat diesmal ca. 12 Minuten gedauert.



Methode-Lebensmittel-Einkaufen
Viren und unerwünschte Programme entfernen

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung
Zurück zu Methoden
 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.