Erstinbetriebnahme Handy

Startseite  >  Kategorien  >  Methoden  > Handy > Erstinbetriebnahme Handy


Erstinbetriebnahme Handy

Sonntag, 28. Oktober 2012

Im Februar 2012 kaufte ich mir ein neues Handy; ein Samsung GT-B2710 bei einem Elektronik Versandhaus. Nachdem ich das Paket mit dem Handy erhalten hatte, packte ich das Paket aus und überprüfte den Lieferumfang. Ich las dann das mitgelieferte Benutzerhandbuch.

Ich führte eine Erstinbetriebnahme vom Handy durch. Bei der Erstinbetriebnahme machte ich mich mit den Bedienelementen von dem Handy vertraut. Ich setzte den Akku ins Handy ein lud den Akku auf.

Nachdem der Akku aufgeladen setzt ich die Sim-Karte und die Speicherkarte aus meinem bisher genutzten Handy in das neue Handy ein. Bei der Erstinbetriebnahme tätigte ich diverse Einstellungen und übertrug die Kontaktdaten vom bisher genutzten Handy auf das neue Handy.

Achtung: In diesem Artikel gebe ich einige Informationen zur Erstinbetriebnahme meines neuen Handys. Meine Beschreibung ist keine Anleitung zur Erstinbetriebnahme von einem Handy. Meine Beschreibung kann Fehler enthalten und sie kann auch Gefahren übersehen! Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit; sie soll nur einen groben Überblick geben. Meine Beschreibung hat keine Allgemeingültigkeit; sie muss nicht auf andere Fälle übertragbar sein! Meine Beschreibung ist keine Beratung und keine Empfehlung.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Neues Handy kaufen

Das Handy kaufte ich bei einem Elektronik Versandhaus. Die Bestellung führte ich über den Online Shop des Elektronik Versandhauses im Internet durch. Ich bestellte per Nachnahme und erhielt die Lieferung bereits am nächsten Tag.


Erstinbetriebnahme vom neuen Handy

Produktkarton auspacken

Ich packte den Produktkarton aus. Zum Lieferumfang vom Handy zählten: Das Handy selbst, ein Ladegerät, ein Akku, ein Benutzerhandbuch in Deutsch und ein user manual in Englisch, ein Headset, Ein Dokument mit dem Titel „WARRANTY CARD“.

Benutzerhandbuch lesen und anwenden

Ich las das Benutzerhandbuch. Viele der nachfolgend aufgeführten Tätigkeiten bei der Erstinbetriebnahme führte ich so aus, wie es im Benutzerhandbuch beschrieben ist.

Schutzfolien von Display und Gehäuse entfernen

Ich entfernte die Schutzfolie vom Display des Handys. Ich entfernte eine Folie auf der Unterseite des Handys. Ich entfernte weitere Folien, die an den Kanten des Gerätes angebracht waren.


Erstinbetriebnahme Handy: Akku vollständig aufladen

Ich nahm den Akku aus seiner Verpackungsfolie. Ich löste die Schraube der Rückwärtigen Abdeckung und nahm die Abdeckung ab. Zum lösen der Schraube verwendete ich eine Münze. Ich setzte den Akku ins das Handy ein. Ich setzte die Rückwärtige Abdeckung wieder in das Handy ein und befestigte sie mit der Schraube.

Ich öffnete die seitlich angebrachte Abdeckung über der Multifunktionsbuchse. Ich schloss den kleinen Stecker des mitgelieferten Ladegerätes an die Multifunktionsbuches des Handys an und steckte dann den Netzstecker vom Ladegerät in eine geeignete Steckdose. Im Display vom Handy erschien die Meldung: „Wird geladen…“.

Als der Akku nach ein paar Stunden vollgeladen war, war am Display vom Handy zu lesen: „Akku voll geladen, Ladegerät entfernen“. Ich zog das Ladegerät aus der Steckdose und zog den kleinen Stecker aus der Multifunktionsbuchse vom Handy heraus.

Erstinbetriebnahme Handy: SIM-Karte und Speicherkarte einsetzen

Eine SIM-Karte und eine Speicherkarte standen mir aus meinem bisher genutzten Handy zur Verfügung. Bei der Erstinbetriebnahme setzte ich diese in das Handy ein.

Nach der vollständigen Aufladung des Akkus, öffnete ich die Rückwärtige Abdeckung und nahm den Akku aus dem Handy heraus.

Ich setzte die SIM-Karte mit den Kontakten nach unten in das Handy ein.

Ich setzte die Speicherkarte (microSD™-Speicherkarte, Kapazität 16 GB) mit den Kontakten nach unten in das Handy ein. Ich drückte die Speicherkarte nach unten und schob sie dann nach hinten, bis sie einrastete.

Ich setzte den Akku wieder in das Handy ein und setzte die Rückwärtige Abdeckung auf das Handy und befestigte die Rückwärtige Abdeckung mit der Schraube.

Erstinbetriebnahme Handy: Das Handy das erste Mal einschalten

Ich drückte die Ein-/Aus-/Ende-Taste und hielt sie gedrückt, bis das Handy startete.

Auf dem Display wurde zunächst GT-B2710 angezeigt.

Nach kurzer Zeit erschien ein Hinweis PIN-Sperre. Über die alphanumerischen Tasten vom Handy gab ich die mir bekannte 4-stellige PIN der SIM-Karte ein. Unten links auf dem Display wurde die angegebene Aktion OK angezeigt. Die Bestätigung von OK führte ich durch drücken der „Linke Soft-Taste“ aus.

Ich musste eine Sprache auswählen und wählte Deutsch aus.

Profilassistenten nutzen

Es erschien ein Hinweis: „Willkommen beim Profilassistenten. Fortfahren?“ Durch drücken der Linke Soft-Taste bestätigte ich mit Ja.

Jetzt konnte ich ein Theme wählen. Mit der 4-Wege-Navigationstaste wählte ich das Theme mit der angezeigten Bezeichnung „Light peach“ aus. Ich bestätigte die unten links am Display angezeigte Aktion Weiter durch drücken der Linke-Soft-Taste.

Im nachfolgenden Bildschirm wählte ich eine Zeitzone aus. In einer Liste wurden mögliche Zeitzonen angezeigt. Mit der 4-Wege-Navigationstaste wählte ich die Zeitzone „Berlin, Deutschland“ aus. Ich bestätigte die Auswahl durch drücken der Bestätigungstaste.

Im nächsten Bildschirm gab ich die Uhrzeit mit den Alphanumerischen Tasten ein. Mit den 4-Wege-Navigationstasten wechselte ich zum Uhrzeitformat und wählte mit den 4-Wege-Navigastionstasten das Uhrzeitformat „24 Stunden“ aus. Mit der Linke-Soft-Taste bestätigte ich die Eingabe mit Weiter.

Im nächsten Bildschirm gab ich das Datum mit den Alphanumerischen Tasten ein.
Mit den 4-Wege-Navigationstasten wechselte ich zum Datumsformat und wählte mit den 4-Wege-Navigastionstasten das Datumsformat „TT/MM/JJJJ“ aus. Mit der Linke-Soft-Taste bestätigte ich die Eingabe mit Weiter.

In einer Liste wurden mögliche Tonprofile angezeigt. Mit den 4-Wege-Navigationstasten wählte ich das Tonprofile Normal und bestätigte die Auswahl durch drücken der Linke-Soft-Taste.

Als SIM-Dienst wählte ich meinen Provider aus. Für die automatische Konfiguration des Handys kamen jetzt insgesamt 4 SMS von meinem Provider. 2 Davon habe ich installiert. Offenbar wurde das neue Handy vom Provider erkannt und daraufhin wurden automatisch die Konfiguration SMS verschickt.

Erstinbetriebnahme Handy: Einstellungen verändern

Im Rahmen der Erstinbetriebnahme veränderte ich einige Einstellungen.

Ich veränderte die Schriftgröße. Ich schaltete die Automatische Tastensperre aus. Ich veränderte die Einschaltdauer der Displaybeleuchtung von 10s auf 30s.

Die Einstellungen führte ich unter Menü > Einstellungen aus.
Schriftgröße anpassen: Menü > Einstellungen >Anzeige > Schriftstil  Größe: von Mittel auf Groß eingestellt.

Einstellungen unter Menü > Einstellungen
Anzeige der Displaybeleuchtung anpassen: Menü > Einstellungen >Anzeige > Displaybeleuchtung: Die Einstellung von 10 Sekunden auf 30 Sekunden verändert.

Automatische Tastensperren anpassen: Menü > Einstellungen > Telefon > Automatische Tastensperre: Von Ein auf Aus eingestellt.

Kontaktdaten auf das neue Handy übertragen

Nach der Erstinbetriebnahme vom Handy übertrug ich die Kontaktdaten vom bisherigen Handy auf das neue Handy. Dabei ging ich prinzipiell so vor, wie ich es unter Kontaktdaten von Handy nach Smartphone übertragen beschrieben habe.

Schrittzähler einrichten

Das neue Handy hat einen integrierten Schrittzähler. Ich konfigurierte den Schrittzähler so, wie ich es unter Handy mit Schrittzähler beim Joggen nutzen beschrieben habe.

Mit dem Handy weiter vertraut machen

Nach der Erstinbetriebnahme vom Handy habe ich mich weiter mit dem Handy vertraut gemacht.

Ich las dass Benutzerhandbuch ein weiteres mal und probierte viele dort beschriebene Dinge aus, wie z.B.: Handy einschalten und ausschalten. Tasten sperren und entsperren. Mit dem Handy fotografieren. Das Radio im Handy verwenden. Spiele spielen. Persönliche Informationen verwalten wie Kontakte, Kalender, Aufgaben, Memos und Sprachmemos. Verbindungen über Bluetooth herstellen. Verbindungen mit dem PC herstellen. Tools verwenden wie Alarme, Rechner, Kompass, Stoppuhr und Timer.

Weiterhin plane ich weitere Konfigurationsarbeiten. Z.B. das Einrichten eines Email-Client. Installation von weiteren Java-Programmen.
Methode-Faltrad-16-Zoll
Handy Zubehör nutzen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  >  Kategorien  >  Methoden  > Handy > Erstinbetriebnahme Handy

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.