Auf meinem PC Windows® 7 installieren

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  PC-Systeme  >  Auf meinem PC Windows® 7 installieren


Auf meinem PC Windows® 7 installieren

Samstag, 26. Dezember 2009

Auf meinem PC war bisher das Betriebssystem Microsoft® Windows® XP Professional installiert. Im Dezember 2009 habe ich mir Microsoft® Windows® 7 Professional als 32-Bit-Edition besorgt und auf meinem PC installiert. Das Installieren von Windows® 7 erfolgte auf einer neu, in den PC, eingebauten Festplatte. Der PC wurde komplett neu aufgesetzt.

Zunächst habe ich eine Datensicherung meines PC (Wichtige Dateien und Einstellungen) auf eine USB-Festplatte durchgeführt. Um ggf. wieder auf die bisherige Installation von Windows® XP Professional zurückgreifen zu können, habe ich die alte Festplatte aus meinem PC ausgebaut und zur Seite gelegt. Dann habe ich eine neue Festplatte in meinen PC eingebaut. Durch einen Wiedereinbau der alten Festplatte in meinen PC könnte ich bei Bedarf das alte System wieder benutzen. Dann habe ich das Installieren von Windows® 7 auf der neuen Festplatte durchgeführt. Nach dem Installieren von Windows® 7 habe ich zunächst eine Antiviren Software und danach diverse andere Programme neu installiert.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich ein neues Betriebssystem auf meinem PC installiert habe. Hierbei geht es auch um wichtige Themen wie die Datensicherung und die Übertragung der wichtigen Dateien und Einstellungen auf das neue System. Für die Arbeiten sind umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen von Hardware und Software erforderlich. Die Arbeiten sollten deshalb am besten durch einen Fachmann durchgeführt werden. Meine Beschreibung ist keine Anleitung zur Installation von Windows, sie stellt auch keine Beratung dar. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Einige Hardware Daten von meinem PC

Die nachfolgende Tabelle enthält einige Informationen zur Hardware von meinem PC.


In dieser Tabelle sind einige Daten der Hardware meines PC angegeben

Gehäuse, Mainboard und Netzteil Barbone System mit  Sockel 775, Aluminium Gehäuse und 250 Watt Netzteil
CPU INTEL Core™2Duo E6420, 2,13 GHz
Grafikkarte Onboard VGA
Speicher 2 GB (2 Riegel DDR2 PC2-6400
Festplatte Bisher: 335 GB, neue Festplatte hat 1 TB.
DVD-Brenner vorhanden
Diskettenlaufwerk vorhanden

Datensicherung der relevanten Daten meines PC

Ich habe eine Datensicherung, der für mich relevanten Daten (Dateien und Einstellungen), durchgeführt. Die Datensicherung erfolgte durch Kopieren der Daten auf eine externe USB-Festplatte. Für einige installierte Programme habe ich die aktuellen Einstellungen gesichert und eine zusätzliche Datensicherung auf DVD durchgeführt.


Bisher genutzte Festplatte aus PC ausbauen und neue Festplatte in PC einbauen

Um bei Bedarf relativ einfach wieder auf meine bisherige Windows® XP Version zurück greifen zu können, habe ich nach der Datensicherung die bisher im PC eingebaute Festplatte ausgebaut und zur Seite gelegt. Dann habe ich eine neue Festplatte in den PC eingebaut.

Im Rahmen der Umbauaktion habe ich den PC heruntergefahren und von der Stromversorgung und allen externen Pheripherie Geräten getrennt. Dann habe ich das Gehäuse geöffnet. Nach einer Reinigung des PC von innen, unter Anwendung von Pressluft, habe ich das Stromversorgungskabel und das SATA Kabel von der alten 335 Gbyte SATA Festplatte getrennt und diese aus ihrem Einbaurahmen ausgebaut.

Dann habe ich eine neue 1.0 TB SATA Festplatte in den Einbaurahmen eingebaut. Stromversorgung und SATA Kabel wurden mit der neuen Festplatte verbunden. Das Gehäuse des PC wurde wieder geschlossen. Die externen Geräte und die Stromversorgung wurden wieder mit dem PC verbunden.

Im Bios des PC einstellen, dass das erste Boot Device das DVD-Laufwerk ist

Ich habe den PC eingeschaltet. Während der PC versuchte hochzufahren, habe ich die Entf-Taste gedrückt um in das BIOS des PC zu wechseln. Im Bios des PC habe ich die Boot Sequence so eingestellt, dass als erstes versucht wird, vom optischen Laufwerk zu booten. Ich habe die Einstellungen des BIOS gespeichert.

Windows® 7 installieren

Nach den Vorbereitungen war mein PC jetzt bereit für das Installieren von Windows® 7.Beim installieren bin ich wie folgt vorgegangen:

Ich habe die Windows® 7 DVD in das DVD-Laufwerk eingelegt und den PC von der Windows® 7 DVD gebootet. Grundsätzlich bin ich dann den Anweisungen eines Assistenten gefolgt, um Windows einzurichten. Eine Reihe von Eingaben habe ich durch klicken auf einen Button "Weiter" bestätigt, dieses klicken habe ich nachfolgend nicht immer extra erwähnt.

Nach einiger Zeit wurden in einem Fenster Installationssprache, Uhrzeit und Währungsformat, Tastatur und Eingabemethode angezeigt. Diese Einstellungen hat Windows offenbar bereits aus den Bios Einstellungen erkannt. Ich habe die angezeigten Einstellungen unverändert gelassen.

Nach dem klicken auf den Button "Weiter" wurde ein neues Fenster angezeigt. Dort bestand die Möglichkeit die Installation sofort zu starten oder aber weitere Informationen zur Installation zu erhalten. Ich habe zunächst auf den Button "Wissenswertes vor der Windows-Installation" geklickt und in den nachfolgenden Informationen ein wenig gelesen.

Nach dem lesen in den Informationen habe ich auf den Button "Jetzt installieren" geklickt. Es erschien die Meldung "Setup wird gestartet…". Ich wurde aufgefordert, die angezeigten Lizenzbedingungen zu lesen und sie zu akzeptieren. Ich habe ein Häkchen neben "Ich abzeptiere die Lizenzbedingungen" gesetzt und auf den Button "Weiter" geklickt.

Im nächsten Fenster habe ich als lnstallationsart "Benutzerdefiniert (erweitert)" ausgewählt.

Im nächsten Fenster konnte ich den Speicherplatz, auf dem ich Windows installieren wollte, auswählen. Ich habe zunächst die Option "Laufwerksoptionen (erweitert)" angeklickt um zwei eigene Partitionen anzulegen.

Es wurden weitere Optionen angezeigt. Ich habe auf "Neu" geklickt. Da ich die Festplatte in zwei etwa gleich grosse Partitionen aufteilen wollte, habe ich eine entsprechende Größe von 476.934 MB eingetippt und auf den Button "Übernehmen" geklickt. Es erfolgte eine Information, dass eventuell zusätzliche Partitionen für Systemdateien erstellt werden.

Dann habe ich eine weitere Partition in der Größe 476.933 MB angelegt.

Die zuerst angelegte Partition habe ich ausgewählt, um Windows darauf zu installieren. Dann habe ich auf den Button "Weiter" geklickt und das Installieren von Windows wurde gestartet.

Jetzt waren für ca. 10 Minuten keine Eingaben erforderlich. Der PC wurde zwischenzeitlich mehrmals automatisch neu gestartet.

Jetzt habe ich einen Benutzernamen (Thomas) und einen Computernamen (PC-Windows-7) eingegeben. Mit dem Benutzernamen kann ich mich am PC anmelden und mit dem Computernamen kann ich den PC im Netzwerk identifizieren.

Jetzt habe ich ein Kennwort für den Benutzer festgelegt. Das Kennwort habe ich so gewählt, dass es relaltiv sicher ist. Ich habe für das Kennwort Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwendet. Ebenfalls mußte ich einen Kennworthinweis eingeben. Der Kennworthinweis kann mir helfen, wenn ich das Kennwort mal vergessen haben sollte.

Anschließend habe ich den 25 Zeichen langen Windows-Product Key, der auf der Hülle des Installationsdatenträgers zu finden war, eingeben. Das Häkchen bei "Windows automatisch aktivieren, wenn eine Internetverbindung besteht", habe ich stehen gelassen.

Im nächsten Fenster habe ich "Nur wichtige Updates installieren" ausgewählt. In einem weiteren Fenster habe ich Datum, Uhrzeit und Zeitzone eingestellt. Diese wurden offenbar auch wieder aus dem BIOS des PC übernommen.

Als Standort des Computers habe ich im nächsten Fenster Heimnetzwerk ausgewählt. Die Verbindung mit dem Netzwerk wurde hergestellt.

Jetzt wurde der Windows Desktop angezeigt. Windows® 7 war auf der Festplatte meines PC installiert.

Nach dem Installieren von Windows® 7

Nach dem Installieren von Windows® 7 habe ich zunächst eine Antivirensoftware installiert. Dann habe ich diverse Programme von ihren Original Datenträgern neu installiert. Die vor dem Installieren gesicherten Daten und Einstellungen habe ich auf die neue Installation übertragen. 
Methode-Neuen-PC-Einrichten
Bedienungsanleitungen sortieren schafft Überblick und vereinfacht die Suche nach einer Bedienungsanleitung

Meinung, Anregungen und Kritik


Stichworte


Stichworte »Lust auf Sparen«

Auto  Autogas  Eigenleistung  Energiekosten  Gasanbieter
Haus  Hausbau  Kosten  Methoden  PC-Systeme
Reparatur  Stromanbieter  Wartung Alu-JalousienVergleich Kfz-Versicherung
Zurück zu Methoden
 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.