WLAN im Router und Notebook einrichten

Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  PC-Systeme  > WLAN im Router und Notebook einrichten


WLAN im Router und Notebook einrichten

Dienstag, 27. Juli 2010

Im Haushalt von Freunden erfolgte der Internetzugang bisher dadurch, dass ein Notebook über ein Netzwerkkabel mit dem WLAN-Router verbunden war.

Der WLAN-Router ist mit einem Kabelmodem verbunden. Vom Kabelmodem führt ein Koaxialkabel zu einer Antennensteckdose. Für den Internetzugang gibt es einen Vertrag mit Kabel Deutschland.

Der Wunsch der Freunde war es, über das Notebook kabellos im Internet surfen zu können. Da ein WLAN-Router installiert ist und das vorhandene Notebook über eine eingebaute WLAN Unterstützung verfügt, sollte das grundsätzlich möglich sein.

Im Juli 2010 habe ich den WLAN-Router und das Notebook so konfiguriert, dass anschließend der kabellose Internetzugang über WLAN möglich war.

Achtung: In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich bei der Konfiguration von einem WLAN-Router und bei dem Einrichten eines Internetzugangs über WLAN vorgegangen bin. Meine Beschreibung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keine Allgemeingültigkeit. Meine Beschreibung stellte keine Empfehlung oder Beratung dar. Wenn man einen Router konfigurieren will und/oder wenn man WLAN konfigurieren will, dann muss man über die entsprechende Ausbildung und die notwendigen Fachkenntnisse verfügen. Ansonsten sollte man die Arbeiten von einem Fachmann durchführen lassen.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.
[...]

Einrichten der Drahtlosverbindung im WLAN-Router durchführen

Grundsätzlich war der WLAN-Router bereits konfiguriert. Ich habe lediglich das "Einrichten der Drahtlosverbindung" im WLAN-Router durchgeführt. An den anderen Einstellungen des WLAN-Routers, wie z.B. Internet-Setup und Einrichten eines LAN, habe ich keine Veränderungen vorgenommen.

Während der Konfiguration vom WLAN-Router war das Notebook per Ethernet-Kabel am WLAN-Router angeschlossen. 
Der WLAN-Router ist mit einem Kabelmodem verbunden. Vom Kabelmodem führt ein Koaxialkabel zu einer Antennensteckdose. Für den Internetzugang gibt es einen Vertrag mit Kabel Deutschland. Während der Konfiguration des WLAN-Routers war das Notebook per Ethernet-Kabel am WLAN-Router angeschlossen.
Das Notebook wurde eingeschaltet und das Betriebssystem Windows® XP Home startete. Nach dem hochfahren des Betriebssystems habe ich einen Internetbrowser  gestartet. Die Default Router Settings (IP: 192.168.0.1, Username = "admin" und Password = "") waren auf dem Gehäuse des Routers angegeben.

Ich habe die Adresse des WLAN-Routers http://192.168.0.1, in die Adresszeile des Internetbrowsers eingegeben. Nach dem Betätigen der "Eingabetaste" öffnete sich das Webinterface (die Benutzeroberfläche) des WLAN-Routers. Zur Anmeldung am Router habe als Benutzername "admin" und ein Kennwort eingegeben. Das bei einer früheren Konfiguration vergebene Kennwort wurde mir von unseren Freunden genannt.

Im, am Bildschirm angezeigten Menü, habe ich "Einrichten der Drahtlosverbindung" ausgewählt. Dann habe ich auf den Button "Setup-Assistent für die Drahtlosverbindung" geklickt. Im weiteren Verlauf habe ich das Funknetzwerk sicher konfiguriert und das Kennwort für das Funknetzwerk festgelegt. Ich habe einen Namen für das Funknetzwerk (Wireless Netzwerk Namen (SSID)) vergeben, einen Sicherheitsmodus "Auto (WPA oder WPA2) - Persönlich" einen Verschlüsselungstyp "TKIP und AES" und einen Netzwerkschlüssel konfiguriert. Den Netzwerkschlüssel habe ich auf einem Blatt Papier notiert.

Nach dem Speichern der Änderungen startete der WLAN-Router automatisch neu.


WLAN am Notebook aktivieren

Auf dem Notebook war das Betriebssystem Windows® XP Home installiert. Ein aktuelles Antivirenprogramm war installiert. Das Notebook unterstützte WLAN. Das Notebook hat eine LED die die Bereitschaft von WLAN anzeigen kann.

Diese LED leuchtete nicht. Das Einschalten von WLAN über die entsprechende Taste am Notebook funktionierte nicht.

Im Bios vom Notebook habe ich für die Option "Wireless Default Setting" den Wert "Enabled" eingestellt. Nach dem Neustart des Notebooks funktionierte WLAN aber weiterhin nicht.

Von der Internetsite des Notebookherstellers habe ich eine spezielle Treibersoftware geladen und auf dem Notebook installiert. Danach war das Einschalten und Ausschalten von WLAN über die entsprechende Taste am Notebook möglich. Der eingeschaltete Zustand des WLAN war daran zu erkennen, dass die entsprechende LED am Notebook leuchtete.

Internetzugang über WLAN am Notebook einrichten

Jetzt habe ich die Ethernet-Kabel Verbindung vom Notebook zum WLAN-Router entfernt.
Der WLAN-Router ist mit einem Kabelmodem verbunden. Vom Kabelmodem führt ein Koaxialkabel zu einer Antennensteckdose. Für den Internetzugang gibt es einen Vertrag mit Kabel Deutschland. Das Notebook ist nicht mehr per Ethernet-Kabel, sonder über WLAN mit dem WLAN-Router verbunden.
Auf dem Notebook habe ich den Internetzugang über WLAN konfiguriert. Dazu habe ich das  Notebook gestartet und mich mit Benutzerkennung und Passwort an Windows angemeldet. Nach kurzer Zeit leuchte die entsprechende LED vorne links am Notebook in roter Farbe und signalisierte damit die Bereitschaft von WLAN.

Am Notebook habe ich unter Systemsteuerung > Netzwerk und Internet > "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen" ausgewählt.

In einem Fenster wurden in einer Liste diverse Drahtlosnetzwerke zur Auswahl angezeigt. Darunter wurde auch ein Drahtlosnetzwerk mit der SSID angezeigt, die ich zuvor bei der Konfiguration des WLAN-Routers vergeben hatte.

Dieses Drahtlosnetzwerk habe ich in der Liste markiert. Nach dem klicken auf den Button "Verbinden" öffnete sich ein neues Fenster. In diesem Fenster habe ich den Netzwerkschlüssel, den ich zuvor im WLAN-Router konfiguriert hatte, eingegeben. Nach dem ich auf den Button "Verbinden" geklickt hatte, wurde die Verbindung zum Router hergestellt.

Ich habe einen auf dem Notebook installierten Internetbrowser gestartet. Die Internetverbindung habe ich, durch den Aufruf einiger Webseiten, getestet. Die Verbindung funktionierte aber noch nicht.

Unter Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen > WLAN  habe ich die Option "Automatisch DHCP beziehen" aktiviert. Dann habe ich das Notebook heruntergefahren und neu gestartet. Es erfolgte ein erneuter Test der Internetverbindung. Die Internetverbindung funktionierte jetzt einwandfrei.


Methode-Internetzugang-gestoert
Bildschirmfoto machen

Meinung, Anregungen und Kritik


Startseite  > Kategorien  >  Methoden  >  PC-Systeme  > WLAN im Router und Notebook einrichten

 
 




 Abbonieren Sie mein RSS Feed

Copyright (C) 2006-2018. All rights reserved.