Neues Handy

Startseite > Kategorien > Methoden > Handy > Neues Handy

Neues Handy

Dienstag, 01. Mai 2007

Bisher habe ich ein Handy Nokia 6230i genutzt. Ich nutze mein Handy zum Telefonieren, zum Empfangen und Versenden von SMS, zur Sprachaufzeichnung, als Terminplaner, als Adressverwaltung, als Uhr und Wecker, um Radio zu hören, um Musik abzuspielen und zum Fotografieren.

Im Prinzip erfüllt das Handy Nokia 6230i meine wesentlichen Anforderungen. Das Handy Nokia 6230i hat unter anderem eine 1,3 Megapixel Kamera, 32 MByte internen Speicher und ich nutze eine MMC-Speicherkarte mit einem Speicher von 1 GByte. Weil ich auch gerne mal wieder was Neues haben möchte, habe ich mir eine neues Handy, als Nachfolgemodell, ein Nokia 6233 in der Farbe Schwarz beschafft. Das Handy Nokia 6233 hat unter anderem eine 2 Megapixel Kamera, 70 MByte internen Speicher und ich nutze eine microSD-Speicherkarte mit 1 GByte Speicher.

Die Inbetriebnahme des neuen Handys beinhaltete die Beschaffung einer neuen Speicherkarte mit einem Speicher von 1 GByte und die Datenübernahme vom alten Handy.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Warum das neue Handy wieder ein Handy von Nokia ist

In der Vergangenheit habe ich bereits mehrer Handys von Nokia genutzt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Bedienkonzept. Ich hatte nie Probleme mit den Handys. Die Datenübernahme auf das neue Handy funktionierte immer problemlos.

Zubehör das ich für das neue Handy nutze

Ich nutze folgendes Zubehör für das neue Handy: USB-Datenkabel, Ladegerät, Nokia Audio-Adapter, microSD-Speicherkarte mit 1 GByte Speicher, Ladekabel für Zigarettenanzünder, Ladegerät-Adapter und Handytasche.

Übernahme der Daten in das neue Handy unter Anwendung der Nokia PC Suite

Die Daten des Nokia 6230i ließen sich relativ problemlos auf das Nokia 6233 übertragen. Die Übertragung erfolgte unter Anwendung der Nokia PC-Suite. Die Daten wurden über ein USB-Datenkabel vom Nokia 6230i auf meinen PC und dann von meinem PC über dasselbe USB-Datenkabel auf das Nokia 6330 übertragen.

Anschaffungen einer Speicherkarte mit einer größeren Speicher-Kapazität für das neue Handy

Im Lieferumfang des neuen Handy ist eine microSD Karte mit einer Speicher-Kapazität von 64 MB enthalten. Ich habe mir eine microSD Karte mit einer Speicher-Kapazität von 1 GB beschafft. Die MMC Karte des Nokia 6230i ist leider nicht mehr nutzbar.

Das Display des neuen Handy

Das Display des Nokia 6233 ist größer und hat eine größere Auflösung (320x240 Pixel, 262.144 Farben) als das Nokia 6230i (208x208 Pixel, 65.536 Farben), aber die Schriftgröße ist teilweise sehr klein. Die Schriftgröße lässt sich zwar für Mitteilungen, das Adressbuch und Internet auf "Große Schrift" einstellen, für die Menüs lässt sie sich aber nicht einstellen. Die Darstellung von Bildern, die mit der 2 Megapixel Kamera aufgenommen wurden, auf dem Display ist sehr gut.

Das Ladegerät für das neue Handy hat einen kleineren Lade-Anschluss an der Handyseite

  • Meine bisherigen Ladegeräte passen leider nicht mehr für das neue Handy Nokia 6233, da das neue Handy einen kleineren Ladeanschluss (2,0 mm) als das alte Handy (3,5 mm) hat. Es gibt aber einen Ladegerät-Adapter. Mit Hilfe dieses Ladegerät-Adapters kann man die Ladegeräte mit 3,5 mm Lade-Anschluss weiterhin nutzen.

Meinung, Anregungen und Kritik

Stichworte

Stichworte >>Lust auf Sparen<<

Startseite > Kategorien > Methoden > Handy > Neues Handy

Nokia 6230i und Nokia 6233

USB-Datenkabel

Ladegerät

Nokia Audio Adapter

microSD-Speicherkarte

Ladegerät-Adapter