Sparen am Auto

3 2 1

Startseite > Kategorien > Sparen am Auto

:
In der Kategorie Auto möchte ich über meine Maßnahmen zum Sparen am Auto und beim Autofahren berichten. Ich habe an meinem jeweiligen Auto sowohl technische Veränderungen vorgenommen, als auch sinnvolle Neuanschaffungen getätigt. Die meisten Wartungs- und Reparaturarbeiten an meinem jeweiligen Auto und auch dem Auto von meiner Frau führe ich in Eigenregie bzw. in Eigenleistung durch.

Seit dem Juli 2005 habe ich insgesamt vier Autos auf Autogas umrüsten lassen. Ich konnte viel Erfahrung beim Autofahren mit Autogas gewinnen.

Im November 2004 habe ich einen Opel Omega A gekauft. Das Auto war vom Baujahr 1990 und hatte beim Kauf 115.745 km gelaufen.
Die Umrüstung auf Autogas im Juli 2005 war eine besonders aufregende und lohnende Investition. Die Treibstoffkosten haben sich wesentlich verringert und die Autogas Anlage hat sich bereits nach 18 Monaten amortisiert.

Im Mai 2008 habe ich einen Gebrauchtwagen, einen Opel Omega B (Omega 2.0 16V) gekauft. Das Auto ist vom Baujahr 1999 und hatte beim Kauf nur 10.800 km gelaufen. Um beim Autofahren zu sparen wurde dieses Auto im Juni 2008 auf Autogas umgebaut.

Im Juli 2014 habe ich einen Opel Omega B 2.2 16V als Gebrauchtwagen gekauft. Das Auto ist vom Baujahr 2002 und hatte beim Kauf 101.417 km gelaufen. Das Auto wurde im August 2014 auf Autogas umgebaut.

Im März 2016 habe ich mir einen Traum erfüllt und mir einen Achtzylinder Mercedes mit ca. 5 Litern Hubraum gekauft. Das Auto ist vom Baujahr 2004 und hatte beim Kauf ca. 60.000 km gelaufen. Das Auto habe ich im Mai 2017 auf Autogas umrüsten lassen.

Rechtlicher Hinweis: In diesem Artikel erwähnte Marken, Produkt- und Firmennamen können Marken oder Handelsnamen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Verwendete Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken, Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Browsen Sie in den Rubriken

Schauen Sie sich die Informationen und Spartipps in den nachfolgenden Rubriken an.

Artikel zum Sparen am Auto

Den meisten Maßnahmen zum Sparen am Auto geht eine Analyse- und Planungsphase voraus. Das bedeutet, dass Informationen beschafft werden und eine intensive Einarbeitung in das jeweilige Thema erfolgt. Bei Neuanschaffungen und Beschaffungen von Ersatzteilen werden Preis, Qualität der Ware und Service verglichen. Dann erfolgen ggf. die Beschaffung von notwendigem Material und die eigentliche Realisierung. Parallel dazu erfolgt die Dokumentation der Arbeiten z.B. durch die Erstellung von Fotos, Skizzen und schriftlichen Notizen.

Durch die verschiedenen Maßnahmen rund um das Auto kann ich zum einen Ressourcen und Geld sparen, zum anderen hat sich die Lust und der Spaß beim Fahren mit dem Auto deutlich erhöht.
[...]

Tipps zum Sparen am Auto

  • Sparen am Auto kann ich durch einen jährlichen Vergleich des zu zahlenden Tarifs für die Kfz-Versicherung. Dabei sollte sowohl ein Vergleich des Leistungsumfangs, als auch der Tarife von verschiedenen Kfz-Versicherungen erfolgen. Eine gute Möglichkeit des Vergleichs bieten mir die von den Versicherungen bereitgestellten Online-Berechnungsmethoden im Internet.
  • Sehr viel Geld kann ich am Auto sparen, wenn ich die notwendigen Wartungs- und Reparaturarbeiten am Auto selbst durchführe. Achtung: Für die Durchführung solcher Arbeiten sind umfangreiche Kenntnisse in den entsprechenden Bereichen und eine entsprechende Ausbildung und Erfahrung notwendig.
  • Durch die Umrüstung auf Autogas kann ich viel Geld bei den Treibstoffkosten sparen.

Meinung, Anregungen und Kritik