Verlust von Kühlflüssigkeit am Auto durch unzureichendes Anzugsdrehmoment von Schlauchschellen

Startseite > Kategorien > Auto > Reparatur > Verlust von Kühlflüssigkeit am Auto durch unzureichendes Anzugsdrehmoment von Schlauchschellen

Sonntag, 20. April 2008

Bei meinem Auto musste ich in letzter Zeit einige Male Kühlflüssigkeit nachfüllen. Ich habe mir beim nachfüllen jeweils die Menge an nachgefüllter Kühlflüssigkeit und den Kilometerstand des Autos notiert. Einmal habe ich nach 2.500 km 0,3 Liter und ein anderes Mal nach 3.500 0,35 Liter Kühlflüssigkeit nachgefüllt. Die Kontrolle des Kühlflüssigkeitsstand und das nachfüllen der Kühlflüssigkeit erfolgte jeweils morgens bei kaltem Motor. Die Vorgehensweise war dabei wie unter Kühlwasser und Frostschutz beschrieben.

Im Rahmen einer Fehlersuche wurde jetzt die Ursache für den Verlust von Kühlflüssigkeit festgestellt. Im Motorraum waren an einem T-förmigem Schlauchverbinder in der Nähe der Schlauchschellen Feuchtigkeit und Ablagerungen von angetrockneter Kühlflüssigkeit zu erkennen.

Achtung: Viele Reparaturen am Auto, insbesondere sicherheitsrelevante oder auch komplizierte Arbeiten, müssen auf jeden Fall von einem Fachmann durchgeführt werden. Bei Arbeiten an sicherheitsrelevanten Bauteilen des Autos ist stets mit größter Sorgfalt vorzugehen. Man muss sich über die entsprechenden relevanten Gesetze, Richtlinien, Regeln und Herstellervorschriften informieren und diese dann einhalten.

Der Schlauchverbinder, an dem die Kühlflüssigkeit austrat, wurde während der Autogas Umrüstung eingebaut

Der Schlauchverbinder, an dem jetzt die Kühlflüssigkeit austrat, war beim Einbau der Autogas Anlage eingebaut worden. Der T-förmige Schlauchverbinder war in einen Kühlerschlauch, der zum Heizungskühler führt, eingebaut worden. Von diesem Schlauchverbinder führt ein Kühlerschlauch zum Verdampfer der Autogas Anlage.

Mögliche Ursachen für den Verlust von Kühlflüssigkeit am Schlauchverbinder

Als mögliche Ursache wurde ein unzureichendes Anzugsdrehmoment der Schlauchschellen, ein defekter Schlauchverbinder oder ein defekter Kühlerschlauch vermutet.

Fehlersuche und Reparatur am Schlauchverbinder

Achtung: Bei Reparaturarbeiten am Kühlsystem muss der Motor abgekühlt sein!

Die Fehlersuche und Reparatur erfolgte bei kaltem ausgeschaltetem Motor. Die Motorhaube war während der Arbeiten geöffnet und gegen herunterfallen gesichert. Im Rahmen der Fehlersuche und Reparatur wurde zunächst sichergestellt, dass kein Druck mehr auf dem Kühlsystem des Autos vorhanden war. Ein Behälter, zum Auffangen eventuell vorbeilaufender Kühlflüssigkeit, wurde unter das Auto gestellt.

Dann wurden an den Kühlerschläuchen, die an dem T-förmigen Schlauchverbinder angebracht waren, die vorhandenen Schlauchschellen gelockert und die Kühlerschläuche vorsichtig vom Schlauchverbinder abgedreht. Die Kühlerschläuche, der Schlauchverbinder und die Schlauchschellen wurden überprüft und der Zustand als in Ordnung festgestellt. Die Kühlerschläuche wurden wieder montiert. Im Rahmen der Montage wurden die Schlauchschellen entsprechend positioniert und mit Gefühl fest angezogen.

Weitere Schlauchschellen überprüfen

Im Motorraum meines Autos gibt es noch eine Reihe weiterer T-förmiger Schlauchverbinder, an denen ebenfalls Kühlerschläuche mit Schlauchschellen befestigt sind. Das Anzugsdrehmoment dieser Schlauchschellen wurde ebenfalls überprüft. Weiterhin wurde noch das Anzugsdrehmoment diverser anderer Schlauchschellen überprüft.

Nachfüllen von Kühlflüssigkeit

Da bei der Fehlersuche etwas Kühlflüssigkeit ausgelaufen war, wurde diese jetzt wieder nachgefüllt. Das Nachfüllen der Kühlflüssigkeit erfolgte wie unter Kühlwasser und Frostschutz beschrieben.

Fazit

Da kein Fehler an den einzelnen Komponenten festgestellt wurde, gehe ich davon aus, dass ein unzureichendes Anzugsdrehmoment der Schlauchschellen der Grund für den Austritt der Kühlflüssigkeit gewesen ist.

Meinung, Anregungen und Kritik

Stichworte

Stichworte >>Lust auf Sparen<<

Zurück zu Auto

Verlust von Kühlflüssigkeit an einem T-förmigen Schlauchverbinder meines Autos