PC Einrichten

Startseite > Kategorien > Methoden > PC-Systeme > PC Einrichten

Sonntag, 13. Mai 2007

Die Anschaffung eines leisen und leistungsfähigen PC wurde geplant, der PC wurde gekauft und eingerichtet. Unter der Rubrik "PC Beschreibung" sind die Dinge beschrieben, die mir an einem PC besonders wichtig sind. Unter der Rubrik "PC kaufen" sind wesentliche Komponenten des tatsächlich gekauften PC beschrieben. In den weiteren Rubriken ist dann das PC Einrichten erläutert. Abschließend wurden dann noch einige Messungen des Stromverbrauchs durchgeführt.

PC Beschreibung

Diese PC Beschreibung beschreibt die Elemente eines PC, die mir besonders wichtig sind. Der PC soll preiswert, leistungsfähig, sehr leise und hochwertig verarbeitet sein. Für den PC sollen hochwertige Komponenten mit niedrigem Stromverbrauch verwendet werden. Durch die Verwendung von Komponenten mit geringem Stromverbrauch vermindert sich der Aufwand für die Kühlung des PC und der PC kann daher leiser betrieben werden. Die Vermeidung von Lärm und eine ausgezeichnete Laufruhe hat für mich eine hohe Priorität. Ein niedriger Preis oder eine hohe Grafikleistung sind mir nicht ganz so wichtig.

PC kaufen

Beim PC kaufen wurde darauf geachtet, dass der PC sehr leise und hochwertig verarbeitet ist. Das Gehäuse ist innen mit Dämmmatten beklebt. Da die Dämmmatten nicht nur die Geräuschentwicklung, sondern auch die Wärmeabfuhr über das Gehäuse vermindern, hat der PC ein gutes Lüftungskonzept. Das verwendete Netzteil ist für den Dauerbetrieb geeignet und hat einen großen, an der PC-Innenseite montierten Lüfter mit 12 cm Durchmesser. Als Grafikkarte wurde eine mit passiver Kühlung gewählt. Als Betriebssystem wurde Microsoft® Windows® XP Professional gewählt. Das Betriebssystem war beim Kauf noch nicht installiert. Das Gewicht des PC beträgt ca. 19,3 kg. In der nachfolgenden Tabelle sind einige der verwendeten Komponenten aufgeführt. Die Tabelle hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In der Tabelle (Komponenten des PC) sind nur die Eigenschaften der Komponenten beschrieben, die für mich besonders wichtig sind.

Komponenten des PC

PC Einrichten

Für das PC Einrichten sind umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen von Hardware und Software erforderlich. Das PC Einrichten sollte am besten durch einen Fachmann durchgeführt werden. Nachfolgend ist beschrieben wie grundsätzlich beim PC Einrichten vorgegangen wurde.

  • Monitor, Tastatur, Maus und ein Router (für den Internetzugang) wurden an den PC angeschlossen. Die Verbindung zum Stromnetz wurde hergestellt. Das PC Einrichten wurde jetzt durchgeführt.

PC Einrichten BIOS

Der PC wurde eingeschaltet und während der PC versuchte hochzufahren, wurde die Entf-Taste gedrückt, um ins BIOS zu wechseln. Im BIOS wurden einige Einstellungen getätigt. Es wurden zunächst die Standardeinstellungen ("Load Fail-Safe Defaults") des BIOS geladen. Die Boot Sequence wurde so eingestellt, dass als erstes versucht wird, vom optischen Laufwerk zu booten. Für den "Parallel Port Mode" wurde ECP+EPP eingestellt. Nicht benötigte I/O Devices, wie z.B. die seriellen Schnittstellen, wurden deaktiviert. Es ist zu beachten, dass im BIOS normalerweise eine englische Tastaturbelegung gilt, d.h. wenn man mit "Y" bestätigen will, dann muss man auf der Deutschen Tastatur "Z" tippen. Grundsätzlich sollten die Einstellungen im BIOS immer durch einen Fachmann durchgeführt werden.

PC Einrichten Betriebssystem

Jetzt wurde das Betriebssystem Microsoft® Windows® XP, durch Booten von der Microsoft® Windows® XP Professional Cd (Enthält Service Pack2, Version 2002) und ausführen des Windows® XP Professional Setup installiert. Im Rahmen der Installation von Windows® XP Professional wurde die Festplatte in zwei gleich große Partitionen von jeweils 76309 MB eingeteilt. Es wurden Einstellungen getätigt und Eingaben vorgenommen für die Regional- und Sprachoptionen, die Texteingabesprache, Benutzerinformationen (Name und Organisation), Product Key, Computername, Administratorkennwort, Datum, Uhrzeit und Zeitzone. Für das Betriebssystem wurden Automatische Updates aktiviert. Ein Benutzername wurde eingegeben.

PC Einrichten Treiber

Von der dem Mainboard beigelegten Drivers & Utilities CD wurden verschiedene Treiber installiert für den Chipset, die SCSI Schnittstelle, die Netzwerkschnittstelle und die Audiofunktionen des Mainboards. Nach jeder Teilinstallation wurde der Rechner gebootet.

Von der der Grafikkarte beigelegten Treiber CD wurde der Grafikkartentreiber installiert. Die Bildschirmauflösung wurde passend zum angeschlossenen Monitor auf 1280 x 1024 Pixel eingestellt.

PC Einrichten Sonstiges

Die Aktivierung von Microsoft® Windows® XP Professional wurde über das Internet durchgeführt. Der Bildschirmschoner wurde deaktiviert. Die zweite Partition der Festplatte wurde formatiert. Es wurde Einstellungen für das ausgewählte Energieschema vorgenommen. Die automatischen Downloads wurden konfiguriert. Nach der Installation von Windows® wurde im Bios eingestellt, dass der PC nur noch von der Festplatte bootet. Nach dem Betriebssystem wurde ein Antivirenprogramm installiert.

Nach dem PC Einrichten erfolgten Messungen des Stromverbrauchs

Es wurden verschiedene Messungen des Stromverbrauchs durchgeführt. Die Messungen erfolgten mit einem Strommessgerät, das in der Lage ist, die Wirkleistung zu messen. Die Messung des Stromverbrauchs (elektrische Leistungsaufnahme) erfolgte im ausgeschaltetem Zustand, mit einem ruhenden Windows®-Desktop und unter Last.

Stromverbrauch PC messen

Meinung, Anregungen und Kritik

Stichworte

Stichworte >>Lust auf Sparen<<

Zurück zu Methoden

PC Einrichten: Rückansicht

PC Einrichten: Anschluss Mainboard

PC Einrichten: Frontansicht Tür zu

PC Einrichten: Frontansicht Tür auf

PC Einrichten: Innenansicht