Einen zweiten Kaminofen an bestehenden Schornstein anschließen

Startseite > Kategorien > Haus > Kaminofen > Einen zweiten Kaminofen an bestehenden Schornstein anschließen

Einen zweiten Kaminofen an bestehenden Schornstein anschließen

Mittwoch, 19. November 2008

Unser neuer Kaminofen wurde als zweiter Kaminofen an den bereits bestehenden Schornstein angeschlossen. Das Kaminofen anschließen wurde von einem Fachmann durchgeführt und vom Bezirksschornsteinfeger abgenommen.

Das anschließen vom Kaminofen erfolgte im Badezimmer im ersten Stock von unserem Haus. Der Schornstein führt durch das Badezimmer und ist gut zugänglich. Um den Kaminofen anschließen zu können, wurde eine Kernbohrung in den Schornstein erstellt.

Vor dem anschließen vom Kaminofen wurden eine Reihe von Maßnahmen getroffen: Zur Frischluftversorgung wurde eine Öffnung in die Tür zum Badezimmer erstellt, der neue Kaminofen wurde im Badezimmer aufgestellt, Anschlussmaterial wurde eingekauft.

Achtung: Vor dem Kaminofen anschließen wurde die Aufstell-, Montage- und Bedienungsanleitung vom Kaminofen durchgelesen und verstanden.

Achtung: Vor dem Kaminofen Anschließen haben wir unser Vorhaben mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger besprochen! Der Bezirksschornsteinfeger war vor Ort und hat sich den existenten Schornstein, den im Wohnzimmer vorhandenen Kaminofen und den geplanten Einbauort im Badezimmer angeschaut. Siehe dazu hier… Nach dem Kaminofen Anschließen und vor dem ersten Anheizen des Kaminofens wurde die Anlage vom Bezirksschornsteinfeger abgenommen!

Achtung: Dieser Artikel ist nicht als Handlungsanweisung für das Anschließen eines Kaminofens zu verstehen! Für das Anschließen eines Kaminofens sind umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen notwendig. Die entsprechenden Gesetze, Verordnungen und Vorschriften sind zu beachten! Das Anschließen sollte immer von einem Fachmann durchgeführt werden. Besonders wichtig sind die Zusammenarbeit mit dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger und die Abnahme der Anlage nach der Fertigstellung!
[…]

Für ausreichende Frischluftversorgung eine Öffnung in die Tür zum Badezimmer erstellen

Um zu jeder Zeit eine ausreichende Frischluftversorgung im Badezimmer zu gewährleisten, wurde entsprechend der Maßgabe des Bezirksschornsteinfegers, die Badezimmertür unten um ca. 2 cm gekürzt. Das von der Badezimmertür abzuschneidende Stück wurde ausgemessen und markiert. Die Badezimmertür wurde aus ihrem Rahmen ausgebaut und auf zwei Holzböcke gelegt. Mit einer Stichsäge wurde die Badezimmertür gekürzt. Mit einem Hobel wurde der Schnitt nachgearbeitet und anschließend mit geeignetem Schleifpapier abgeschliffen. Dann wurde die Badezimmertür wieder in ihren Rahmen eingesetzt.

Zum Kaminofen anschließen wurde Anschlussmaterial eingekauft

Zum anschließen vom Kaminofen an den Schornstein wurde geeignetes Anschlussmaterial eingekauft. Ich habe ein Wandfutter Doppelwandig, ein Ofenrohr von 250mm Länge, ein Ofenrohrbogen 90 Grad mit Tür und ein Ofenrohr mit Drosselklappe von 250mm Länge eingekauft. Alle Einzelteile waren geschweißt, die Wandstärke war 2mm, der Nenndurchmesser 150mm und sie waren hitzebeständig lackiert. Weiterhin habe ich noch eine Ofenrohrrosette eingekauft.

Die Teile wurden so ausgewählt, dass der Kaminofen mit einem Abstand von ca. 11 cm an der Wand, vor dem Schornstein, stehen würde.

Kaminofen an den Schornstein anschließen

Vor dem Anschließen des Kaminofens an den Schornstein war der Kaminofen bereits fertig zusammengebaut und im Badezimmer aufgestellt. Der Kaminofen war für den oberen Anschluss vorbereitet. Der Kaminofen sollte direkt vor dem Schornstein platziert werden.

Achtung: In der Aufstell-, Montage- und Bedienungsanleitung des Kaminofens sind Informationen zur Aufstellung und zum Anschließen des Kaminofens vorhanden. Diese Informationen wurden gelesen und beachtet!

Um den Kaminofen an den Schornstein anzuschließen, wurde zunächst eine Kernbohrung in den Schornstein erstellt. Vor der eigentlichen Kernbohrung wurde die Stelle an der Wand ermittelt, an der die Kernbohrung erfolgen sollte. Dazu wurde die Lage des Schornsteins, der sich hinter einer gefliesten Gipskartonplatte befand, genau ermittelt. Dann wurde das eingekaufte Anschlussmaterial zu einem Verbindungsstück zusammengesteckt und auf den Anschlussstutzen vom Kaminofen gesteckt. Die Position des Kaminofens wurde dann so gewählt, dass das Verbindungsstück mittig vor dem Schornstein positioniert war. Die exakte Stelle für die Kernbohrung war jetzt ermittelt und deren Mitte wurde an der Wand markiert. Der Kaminofen wurde so weit von der Wand weg positioniert, dass der Ort für die Kernbohrung frei zugänglich war. Mit einem kleinen Steinbohrer wurde ein Loch an der zuvor markierten Position gebohrt.

Jetzt wurde die eigentliche Kernbohrung mit einem geeigneten Werkzeug mit 17cm Kernbohrer durchgeführt. Im Rahmen der Kernbohrung wurde der Kernbohrer mehrfach angesetzt. Beim ersten ansetzen wurde ein im Kernbohrer eingesetzter kleinerer Bohrer verwendet. Nachdem der große Bohrer sich ein entsprechendes Stück vorgearbeitet hatte, wurde das Werkzeug aus der Bohrung gezogen und der kleine Innenbohrer entfernt. Jetzt wurde die Kernbohrung durch die äußere Schicht des Schornsteins bis zum Beginn der inneren Schamottrohrs fortgesetzt. Beim dritten ansetzen wurde die Kernbohrung vollständig durchgeführt. Zwischendurch wurde das ausgeschnittene Material in ein Gefäß entsorgt. Schmutz ist bei der Arbeit kaum entstanden.

Nach dem Erstellen der Kernbohrung wurde das doppelwandige Wandfutter in die gerade erstellte Öffnung im Schornstein fachgerecht eingemauert. Für das Einmauern wurde ein spezieller Schamottzement verwendet.

Der Kaminofen mit dem Verbindungsstück wurde an seine endgültige Position gebracht. Der Kaminofen wurde so ausgerichtet, dass das Verbindungsstück in das vorbereitete Wandfutter passte.

Abnahme durch den Schornsteinfeger

Der fachgerechte Anschluss des Kaminofens an den Schornstein wurde vom Bezirksschornsteinfeger abgenommen. Das erste Anheizen vom Kaminofen erfolgte erst nach der Abnahme durch den Bezirksschornsteinfeger.

Meinung, Anregungen und Kritik

Stichworte

Stichworte >>Lust auf Sparen<<

Zurück zu Methoden

Kaminofen nach dem Kaminofen Anschließen im Badezimmer

Kaminofen im Badezimmer Anschluss an Schornstein