Nebenkosten für unser Haus

Startseite > Kategorien > Haus > Nebenkosten für unser Haus

Hausnebenkosten Einfamilienhaus

Für unser Haus, ein freistehendes Einfamilienhaus, fallen Nebenkosten an. Diese Hausnebenkosten für unser Einfamilienhaus fallen in verschiedenen Bereichen an: Gebühren, Steuern, Versicherungen, Verbrauchskosten. Viele dieser Nebenkosten sind fix, d.h. sie sind für einen bestimmten Zeitraum gleich. Andere Hausnebenkosten für unser Einfamilienhaus variieren in Abhängigkeit von unserem Verbrauchsverhalten.

Die fixen Nebenkosten für unser Einfamilienhaus sind unabhängig von unserem Verbrauchsverhalten. Zu den fixen Hausnebenkosten zählen die Grundkosten für die Abfallgebühr, der Grundbeitrag für die Wasserkosten, die Gebühren für die Schornsteinfegerarbeiten, die Abwassergebühr, die Grundsteuer, der Grundpreis für das Erdgas, der Verrechnungspreis für die Stromzähler und die Kosten für Hausratversicherung und Wohngebäudeversicherung.

Die variablen Nebenkosten für unser Einfamilienhaus sind von unserem Verbrauch abhängig. Zu den variablen Hausnebenkosten zählen die Verbrauchsanteile der Wasserkosten, der Stromkosten, der Kosten für Erdgas und die Kosten für das Heizmaterial unserer Kaminöfen.

Nebenkosten für unser Haus in 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016

In der Tabelle habe ich die von mir ermittelten Nebenkosten für unser Haus, die Hausnebenkosten Einfamilienhaus, für die Jahre 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014 und 2015 aufgelistet. Weiterhin habe ich die bisher von mir ermittelten Nebenkosten für unser Haus (Hausnebenkosten Einfamilienhaus), für das Jahr 2016 aufgelistet.

Die Tabelle der Hausnebenkosten hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit. In der Tabelle sind die Hausnebenkosten aufgeführt, die ich persönlich zu den Nebenkosten zähle. Alle Preisangaben beinhalten ggf. die gesetzliche Mehrwertsteuer bzw. die gesetzliche Versicherungssteuer.

Nebenkosten für unser Haus

Nachfolgend habe ich diverse Informationen zu den Nebenkosten für unser Haus (Hausnebenkosten Einfamilienhaus) zusammengestellt.

Nebenkosten für unser Haus: Niederschlagswassergebühr

Seit 2016 wird uns eine Niederschlagswassergebühr in Rechnung gestellt-

Grundsteuer Hebesatz Anpassung für 2013

Grundsteuer Hebesatz Anpassung

Erhebliche Grundsteuererhöhung 2011 durch Hebesatz Anpassung

Erhebliche Grundsteuererhöhung 2011 durch Hebesatz Anpassung

Schornsteinfegergebühren 2010

Schornsteinfegergebühren 2010

Nebenkosten Haus: Grundsteuerberechnung

Beim Wechseln des defekten rechten Außenspiegels wurden folgende Arbeiten am Auto durchgeführt: Ausbau defekter und Einbau neuer Außenspiegel, Funktionstest der Spiegelverstellung und Spiegelheizung.

Nebenkosten Beitrag an Wasserverband Bekau

Nebenkosten Beitrag an Wasserverband Bekau

Grundsteuer B Erhöhung durch Hebesatz Anpassung

Erhöhung der Grundsteuer B durch Hebesatz Anpassung

Nebenkosten für unser Haus: Hausratversicherung

Nebenkosten für unser Haus: Wohngebäudeversicherung

Nebenkosten für unser Haus: Stromkosten errechnen

Nebenkosten für unser Haus: Heizmaterial Kaminofen (Holzbriketts, Braunkohlebriketts, Scheitholz)

Nebenkosten für unser Haus: Heizungskosten Erdgas

Nebenkosten für unser Haus: Grundsteuer berechnen

Nebenkosten für unser Haus: Abwassergebühr

Schornsteinfegergebühren (Kosten für Schornsteinfegerarbeiten)

Nebenkosten Wasser (Wasserkosten) fürs Haus sparen

Nebenkosten für unser Haus sparen bei den Abfallgebühren

Kommentare zu Hausnebenkosten Einfamilienhaus

Ein Besucher schrieb am 05.01.2013:
Guten Tag, Ich finde Ihre Übersicht echt große Klasse, allerdings würde ich gerne wissen, ob es sich um einen 4-Personen-Haushalt bei Ihrer Berechnung handelt.Wir sind dabei, in diesem Jahr ein Haus mit 138 qm Wohnfläche zu kaufen, haben uns auch die Warmwasserkosten, Stromrechnungen, Schornstein...zeigen lassen, allerdings nicht ganz aktuell. Mit ca. 200 EUR pro Monat liegt man aber schon am unteren Level, oder? Wir werden mal eher 250-300 EUR Nebenkosten kalkulieren. Auch ist das Haus bereits 26 Jahre alt und nicht modernisiert. Vielen Dank für Ihre Antwort

Ein Besucher schrieb am 30.07.2012:
Guten Abend, vielen Dank für Ihre wertvollen Tipps & Tricks beim Sparen. Wir überlegen zurzeit auch ein Haus zu kaufen und dank Ihrer Hilfe, konnten wir weitere Husnebenkosten kalkulieren! Leider finde ich auf die oben gestellte Frage keine Antwort: Auf welche QM und Personen-Zahl beziehen sich Ihre Angaben?

Ein Besucher schrieb am 09.07.2012:
Guten Tag mich würde interessieren auf welche Größe und Personenanzahl sich die Angaben beziehen. Danke und Gruß

Ein Besucher schrieb am 04.10.2011:
Wir sind eine 5 köpfige Familie und wollen 2012 ein massives Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung für meine Eltern bauen lassen. Unsere Wohnung 120 m² + Einliegerwohnung 60 m². Grundstück ca.820 m². Leider ist uns noch nicht so klar was uns dann für monatliche Kosten erwarten. Ihre Tabelle ist schon sehr übersichtlich, aber ist da alles enthalten. Also mit alles meine ich alle Kosten die das Haus betreffen, Versicherungen, Nebenkosten, Rücklagen, usw. Wäre Ihnen für Ihre Hilfe dankbar.

Meine Antwort: In der Tabelle sind nicht alle Hausnebenkosten enthalten, die unser Einfamilienhaus betreffen. In der Tabelle sind nur die Hausnebenkosten enthalten, die aus meiner Sicht Nebenkosten für unser Haus sind. Es sind die Kosten für Versicherungen enthalten, die ich für unser Einfamilienhaus abgeschlossen habe. Es sind keine Hausnebenkosten für Rücklagen enthalten. Es sind keine Hausnebenkosten für eventuelle Kredite enthalten.

Meinung, Anregungen und Kritik